Resultate DTM Valencia: Erster Brasilianischer Sieg - Schweizerin Rahel Frey kämpft sich auf Platz 7!

rahel-frey-dtm-cc_rahelfrey_com001Strahlende Rennfahrerin Rahel Frey

Nach einem unglaublich spannenden und nervaufreibenden Rennen der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft DTM im spanischen Valencia, gewann erstmal ein Brasilianer, nämlich der 29-jährige Augusto Farfus auf BMW M3. Der WM 7. feierte einen Start-Ziel-Sieg und pilotierte seinen BMW M3 des Teams RBM mit Coolnes und Können auf das Siegerpodest.

Christina Surers Freund zerlegte seinen BMW in der ersten Runde

Gleich in der ersten Runde wurde richtig Blech geshreddert und der Deutsche Martin Tomczyk zerlegte seinen Werks-BMW M3. Seine Freundin und ebenfalls Rennfahrerin Christina Surer konnte in der BMW Box aufatmen als Tomczyk den Unfall unverletzt überstand, hatte die schöne Schweizerin doch erst gerade bekannt gegeben, dass sie im 5. Monat schwanger sei (HappyTimes berichtete). 

Schweizer Rennfahrerin Rahel Frey kämpfte wie eine Löwin

Für Action sorgte die 26-jährige Schweizer Rennfahrerin Rahel Frey vom Team Audi Sport Abt, die sich rundenlang erfolgreich gegen den WM 2. Bruno Spengler auf BMW wehrte und fahrerisches Können der Extraklasse bewies. Frey überholte mit grimmigem Lächeln sogar den vor ihr fahrenden Engländer Andy Priaulx auf BMW, nach seinem Fahrfehler, der eigentlich als Bremser Frey hätte behindern und sein BMW-Markenkollege Spengler hätte vorbeifahren lassen sollen. Allein die schnelle Rahel aus Niederbipp machte ihm einen Strich durch die Rechnung und liess ihn kalten Arsches rechts liegen. 

Schweizerin beendet Rennen nach rauchender Blechschlacht auf hervorragendem Platz 7!

Als sich der WM-Zweite Bruno Spengler im BMW M3 doch an Freys gelbem Post-Audi vorbeiquetschen konnte, lieferte sie sich ein qualmendes Duell mit Andy Priaulx, der mit Biegen und Brechen ebenfalls wieder an der schönen Schweizerin vorbei wollte und dabei nicht ganz fair spielte: Die Rennleitung entschied wie die Zuschauer: Das war zu viel, Priaulx musste Rahel auf der nächsten Geraden wieder passieren lassen und sie eroberte sich den 7. Platz zurück, den sie bis zum Rennende nicht mehr hergab.

Rahel Frey: Die strahlende "Capri-Sonne aus der Schweiz" 

So beendete die blonde Capri-Sonne aus der Schweiz (Capri-Sonne ist Freys Sponsor) das DTM-Rennen in Valencia strahlend als ausgezeichnete 7., und liess damit zahlreiche arrivierte Männer hinter sich stehen. Herzlichen Glückwunsch der rasenden Schweizerin!

Die zweite Frau im Felde übrigens, Susi Wolff, beendete das Rennen mit ihrem pinkfarbenen Mercedes AMG C-Coupé als 13.

Wird Rahel Frey die erste Frau in der Formel1? 

Es sieht so aus, als stünden die Frauen den Männern im Rennsport in nichts nach. Wir warten also schon gespannt auf die erste Frau in der Formel 1. Wer weiss, wenn Papa Sauber wieder einmal auf Talentsuche ist, ob er vielleicht einmal bei Rahel Frey anklopft.

 

Schlussresultat des DTM Rennens in Valencia 2012:

  1. Augusto Farfus, BMW M3, Brasilien
  2. Adrien Tambay, Audi A5
  3. Mattias Ekström, Audi A5
  4. Filipe Albuquerque, Audi A5
  5. Mike Rockenfeller, Audi A5
  6. Bruno Spengler, BMW M3
  7. Rahel Frei, Audi A5, Schweiz
  8. Andy Priaulx, BMW M3
  9. Dirk Werner, BMW M3
  10. Jamie Green, Mercedes AMG C
  11. David Coulthard, Mercedes AMG C
  12. Christian Vietoris, Mercedes AMG C
  13. Susie Wolff, Mercedes AMG C, Deutschland
  14. Ralf Schumacher, Mercedes AMG C
  15. Joey Hand, BMW M3
  16. Edoardo Mortara, Audi A5

 

ausgefallen: 

  • Timo Scheider, Audi A5
  • Gary Paffet, Mercedes AMG C
  • Miguel Molina, Audi A5
  • Robert Wickens, Mercedes AMG C
  • Martin Tomczyk, BMW M3
 
 
Quellen: DTM.com, www.rahelfrey.ch , BMW
Bild: © www.rahelfrey.ch - Rahel Frey DTM 2011

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare (4)

  • Jochen

    In der Zusammenfassung auf dem Sender Sport1 nennt der Moderator Rahel Frey die ganze Zeit RACHEL :) Der hat wohl zu viele Raquel Welch Filme gesehen :) Schickt dem doch mal ne Visitenkarte von Rahel! :) Übrigens: gut gefahren kleiner Schweizer Blitz! :-)

  • Silva

    Gratuliere Rahel Frey! :-)

  • Gerd

    Glückwunsch zur ersten Punkte in der DTM. Gekämpft wie eine Löwin und im Interview zur BMW Aktion hat sie wahre Grösse gezeigt. Hut ab.

  • Heide

    Gratulation Rahel Frey zum 7. Platz! Schön, dass doch mal jemand über die Frauen im Motorsport schreibt. Die beiden (langweiligen) DTM-Kommentatoren der ARD ignorieren die Frauen absichtlich, so wie mir scheint! Fantastisches Rennen Rahel!!

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...