"Fischmensch" Peter Colat 2016 erneut Schweizermeister im Indoor-Tauchen

Peter Colat, der in der HappyTimes-Nachbargemeinde Aesch bei Winterthur lebt, konnte auch 2016 erneut seinen Titel im Freitauchen in den Indoor Disziplinen verteidigen und bleibt damit Schweizermeister. Der "Fischmensch" tauchte dabei 155 Meter weit unter Wasser mit nur einem Atemzug. Das sind mehr als 3 Längen unter Wasser in einem Olympischen Becken - ohne einmal Luft zu holen! Wahnsinn!

Schweizermeisterschaft im Freitauchen 2016 in Lausanne

Am Sonntag 5. Juni 2016 trafen sich die schweizweit besten Freitaucher in Lausanne im Hallenbad um sich in den Disziplinen "Statisches Tauchen", "Streckentauchen mit Flossen" und "Streckentauchen ohne Flossen" zu messen.

Spannung bis zum Schluss: Erst in letzter Disziplin fiel die Entscheidung

Peter Colat freute sich gegenüber HappyTimes, dass er seinen Schweizermeister-Titel auch 2016 erfolgreich verteidigen konnte: "Mit sauberen Tauchgängen konnte ich mich durchsetzen und die Konkurrenz distanzieren. Anfangs war es ein Kopf an Kopf rennen, aber mit meiner Erfahrung und Routine konnte ich mich in der letzten Disziplin durchsetzen!" Der Wettkampf war dank der professionellen Organisation und den vielen freiwilligen Helfern zum vollen Erfolg geworden.

Schon nächsten Wettkampf im Visier

Der unglaubliche "Fischmensch" Peter Colat bedankt sich abschliessend bei seinem Team und seinen Fans und blickt bereits nach vorne: "Ich danke allen für die Unterstützung. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Wettkampf."

Wir drücken Peter die Daumen, dass seine Siegesserie weitergehen möge!

Facebook-Seite von Peter Colat:
https://www.facebook.com/Peter-Colat-263978963643910/

Quelle: Peter Colat
Bild: © Peter Colat

Kommentar hinzufügen
facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen

Neuste Kommentare

Angelo
Wie recht er hat. So viele schlechte Nachrichten wie heut ein den Zeitungen steht braucht wirklich k...
I ❤ Honig
Luna Google
Den Reflektor braucht es nicht für eine Messung, der Mond reflektiert genug. Dass ein Signal zurückk...

HappyJobs - Traumjob hier finden:

Arbeitsstellen in Schweiz
Jobs, Stellen, jobsuche, jooble
 
jooble