BMW lädt Berliner kostenlos an Oper auf dem Bebelplatz ein

20.06.2011 - Berlin. Zum fünften Mal in Folge laden die Staatsoper Unter den Linden und BMW Berlin unter dem Motto „Staatsoper für alle" alle Berliner sowie Gäste der Stadt auf den Bebelplatz zu einem Live-Konzert unter freiem Himmel und zu freiem Eintritt. Am 26. Juni um 13 Uhr spielt die Staatskappelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim und kehrt mit dem Konzert erstmals nach dem Umzug der Staatsoper ins Schiller Theater nach Unter den Linden zurück.

Hans-Reiner Schröder, Direktor BMW Berlin: „Staatsoper für alle haben wir gemeinsam mit der Lindenoper als Geschenk an die Bürger und Gäste der Stadt Berlin initiiert. Inzwischen hat sich längst herausgestellt, dass wir uns damit selbst ein riesiges Geschenk bereitet haben: In jedem Jahr arbeiten wir an der Umsetzung der Veranstaltung mit genau dem Enthusiasmus, den uns das begeisterte Publikum zurückspielt. Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders, dass das Konzert trotz des Umbaus der Staatsoper am angestammten Platz stattfinden kann."

Auf dem Programm steht mit der 5. Sinfonie Ludwig van Beethovens eins der populärsten und bekanntesten Werke der klassischen Musik, das Kenner und interessierte Laien gleichermaßen in seinen Bann zieht. Erstmals bei „Staatsoper für alle" bietet das Live-Konzert überdies ein Programm mit einem international gefeiertem Solisten: Gast am Klavier für Beethovens 5. Klavierkonzert ist die junge chinesische Pianistin Yuja Wang, die erst kürzlich in Berlin ihr umjubeltes Debüt mit der Staatskapelle unter der Leitung von Pietari Inkinen gegeben hat.

"Der Bebelplatz mitten in Berlin ist ein wunderbarer Ort"

Die Pianistin dazu: „Ich freue mich sehr über die Möglichkeit mit Daniel Barenboim und der Staatskapelle Berlin vor einem so großen Publikum zu spielen", so Yuja Wang. „Der Bebelplatz mitten in Berlin ist ein wunderbarer Ort für dieses Konzert".

Generalmusikdirektor Daniel Barenboim ergänzt: „Mit der Staatskapelle Berlin freue ich mich auf dieses ganz besondere Open-Air-Konzert. Ich finde es wunderbar, dass wir ein Jahr nach dem Umzug ins Schiller Theater auf den Bebelplatz zurückkehren und für das Berliner Publikum und Gäste aus aller Welt spielen werden."

Die Moderation für die Veranstaltung hat der Intendant der Staatsoper Unter den Linden, Prof. Jürgen Flimm höchstpersönlich übernommen und wird das Publikum durch den Nachmittag führen sowie Hintergründe zum Konzert geben.

Dank BMW Berlin findet „Staatsoper für alle" seit 2007 zum fünften Mal statt und begeisterte bislang unter dem Motto „gratis und draußen" insgesamt über 160.000 Musikfreunde. „Staatsoper für alle" ist fester Bestandteil des internationalen Kulturengagements der BMW Group, das in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert. Wie zuvor wird die Straße Unter den Linden auf der Höhe des Bebelplatzes für das Konzert komplett gesperrt.

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Karl-Heinz
Da immer mehr Menschen sich um ein politisches Amt mit großartigem Einkommen und sonstigen Vergünsti...
Gretchen
I love Trump! ♥♥♥
Ericj
Aber dafür könnte man doch bestimm eine Steuer erheben.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...
Love
"Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."
Aristoteles
Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...