Wir bringen nur gute Nachrichten - seit über 10 Jahren!

Gratis e-Book für alle HappyTimes Leser: "Auch das geht vorbei" von Thomas Brezina ...zum Artikel & Download
"Say something nice" - Sag doch auch Du der Welt etwas Nettes ...zum HappyForum

Voice of Switzerland 2020: Remo Forrer gewinnt Show und Plattenvertrag mit Song "Sign Of The Times"

Remo Forrer - Voice of Switzerland 2020

Remo Forrer (18) hat gestern Abend, den 6. April 2020, die grosse Casting-Show "Voice of Switzerland" des jungen Schweizer Privatsenders 3+ gewonnen und setzte sich gegen fast 1'500 Konkurrenten durch. Nach der Blind Audition, der Battle-Runde und dem Sing Off gelang es dem St. Galler, sich für das grosse Finale zu qualifizieren und sich den Sieg zu holen. Damit sichert sich der 18-Jährige einen Plattenvertrag mit Universal Music Switzerland, ein Traum für jeden Musiker. Die Wohnzimmer-Performance des Songs «Sign Of The Times» überzeugte das Schweizer TV-Publikums, das gestern Montagabend fleissig für das junge Gesangstalent abstimmte - die Einnahmen des Telefon-Votings gehen an die Glückskette.

Remo Forrer gewinnt "The Voice of Switzerland 2020"

Mit einer emotionalen Performance des Lewis Capaldi-Hits «Someone You Loved», das auf Youtube über eine Million Views generierte, gewann der nur 18-jährige Detailhandelsverkäufer bereits bei den Blind Auditions alle vier Juroren für sich. Noah Veraguth griff sogar selbst zur Gitarre und performte seinen Hit «Metropolitan» mit dem jungen Talent, um ihn für sein Team zu gewinnen – mit Erfolg.

In der Battle-Runde setzte sich das Ostschweizer Stimmwunder gegen seine Battle-Partnerin Desirée Ródenas durch und sicherte sich nach der anschliessenden Sing Off-Runde mühelos einen Platz im Finale. Der emotionsreiche Auftritt von Remo gefiel auch dem Schweizer TV-Publikum, das sich für den passionierten Sänger entschied.

Neuartiges «Wohnzimmer-Finale» und Einnahmen des Telefonvotings gehen an die Glückskette

Aufgrund des Coronavirus' musste der TV Sender 3+ kurzfristig von dem geplanten Live-Finale in Köln absehen und setze für seine Zuschauer ein innovatives «Wohnzimmer-Finale» um, das es in dieser Form beim internationalen Casting-Format bisher noch nie gegeben hatte. Der Nettoerlös des Telefon-Votings kommt der Glückskette zu Gute, die die Einnahmen an Corona-Betroffene spendet. 

Quelle: 3Plus
Bild: © 3 Plus

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sag der Welt etwas Nettes

Engelfrau....
Bei allem gemerckere über unser Land unsere Politiker u s.w.
möchte ich heute mal laut und deutlich...
Pace
Frieden auf Erden: Wenn der Friede von jedem einzelnen ausgeht, umfasst er bald die ganze Welt. Acht...
Julia-Renata
Gott erwacht in jeder Pflanze und liebt dich in jeder erbluehenden Blume.

Unterstützen Sie HappyTimes

Bitte unterstützen Sie HappyTimes, damit wir noch mehr gute Nachrichten bringen können ...zum Artikel