Blochers EMS Chemie läuft prächtig - Betriebsergebnis und Nettogewinn 2018 auf neuen Höchstwerten!

EMS Chemie mit erfolgreichen Jahr 2018

Die von Christoph Blocher zur Blüte gebrachte und heute von seiner erfolgreichen Tochter Magdalena Martullo geführte EMS-Gruppe, deren Gesellschaften in der EMS-CHEMIE HOLDING AG zusammengefasst sind, steigerte 2018 den Nettoumsatz um sagenhafte 8.0% und das Betriebsergebnis (EBIT) um 6.6%. Nettoumsatz, Betriebsergebnis und Nettogewinn erreichten damit neue Höchstwerte, teilte uns das Unternehmen heute freudig mit.

So schlecht wie vielerorts behauptet kann das Jahr 2018 nicht gewesen sein. Denn EMS gelang es, auch mittels innovativer Neugeschäfte, überproportional zum Markt zu wachsen. Das Spezialitätengeschäft wurde in allen Weltregionen erfolgreich ausgebaut. Die EMS hatte bereits Anfang 2018 weltweite Effizienzprogramme eingeführt um noch schlanker und gewinnträchtiger produzieren und handeln zu können.

Blochers EMS Chemie machte 2018 2,3 Milliarden Franken Umsatz - ein Plus von 8 Prozent!

Die Resultate können sich sehen lassen: Der konsolidierte Nettoumsatz 2018 erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um satte 8.0 Prozent auf neu 2,318 Milliarden Franken! Dem gegenüber stehen auch schon sehr gute 2,146 Milliarden aus dem Vorjahr 2017.

Das Betriebsergebnis (EBIT) 2018 stieg auf CHF 620 Mio. (582) und liegt damit 6.6% über Vorjahr. Der betriebliche Cash Flow (EBITDA) erhöhte sich um 6.0% auf CHF 673 Mio. (635). Die EBIT-Marge erreichte 26.8% (27.1%), die EBITDA-Marge 29.0% (29.6%).

EMS Chemie mit 522 Millionen Gewinn 2018

Der Nettogewinn erreichte CHF 522 Mio. (484) und lag 7.8% über Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich auf CHF 22.22 (20.59), was die AktionärInnen am alljährlichen "Aktionärsfest" in Ems / Domat sicherlich freuen wird. Für das Geschäftsjahr 2018 beabsichtigt der Verwaltungsrat, der ordentlichen Generalversammlung die Ausschüttung einer ordentlichen Dividende von CHF 15.50 (14.50) pro Aktie und zusätzlich wiederum eine ausserordentliche Dividende von CHF 4.25 (4.00) pro Aktie zu beantragen. Insgesamt sollen so CHF 19.75 (18.50) pro Aktie zur Ausschüttung gelangen.

Rosige Zukunftsaussichten für die EMS Chemie

Auch das Geschäftsjahr 2019 wird herausfordernd, aber das macht ja den Spass an der Sache aus. Betreffend eigener Geschäftsentwicklung ist EMS zuversichtlich. Die erfolgreiche Strategie des weltweiten Wachstums mit Spezialitäten im Bereich der Hochleistungspolymere wird weitergeführt. Die globalen Märkte werden mit neuen, hochmargigen Produkten und Anwendungen kontinuierlich weiter erschlossen. Dank innovativer, kundennaher Entwicklungstätigkeit ist EMS gut gerüstet, um die Marktchancen rasch und flexibel wahrzunehmen und die globalen Marktpositionen erfolgreich auszubauen, wie uns EMS heute mitteilte. Denn für 2019 erwartet EMS den Nettoumsatz und das Betriebsergebnis (EBIT) mindestens auf Vorjahresniveau!

Quelle: EMS Chemie
Bild: © EMS Chemie

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

Neuste LeserInnen-Kommentare

  • Valentina sagte Mehr
    Happy Valentinstag allen Verliebten :-* 2 Tage her
  • SuperDad sagte Mehr
    "Ich glaube, dass kein einziges Kind freiwillig... 3 Tage her
  • Teeetee sagte Mehr
    Lieber Hans Dampf.
    Wenn dich ein hoppelder... 2 Wochen her

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen