Gute News und Nachrichten

Schweiz verbrauchte 2018 schon wieder weniger Energie - dank Klimaerwärmung und trotz hoher Zuwanderung

Schweiz verbrauchte 2018 weniger Energie dank Klimaerwärmung

Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2018 gegenüber dem Vorjahr schon wieder gesunken und zwar um 2,2% auf 830'880 Terajoule (TJ). Und dies trotz der hohen Zuwanderung in das begehrte Alpenland von über 54'000 Personen. Das sei vor allem auf die positiven Auswirkungen der Klimaerwärmung zurückzuführen, wie das Bundesamt für Energie BFE in seiner "Gesamtenergie-Statistik 2018" betonte: 

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Marisnne
Deine beste Zeit ist JETZT..:
Eveline
Lache mehere male am Tag und deine Glückshormone werden aktiviert. Je mehr wir positiv Denken umso m...
Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...