Neue Serie auf dem Zürcher Privatsender: «TeleZüri übernimmt de Bernina Express»


„TeleZüri übernimmt de Bernina Express“ – Die vier neuen „Mitarbeiter“ der Rhätischen Bahn (mit Moderator Roman Wasik)

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Rollentausch beim Schweizer Privatsender TeleZüri: Vom 8. bis 11. Juli 2014 wird auf dem Regionalsender die neue Wochenserie «TeleZüri übernimmt de Bernina Express» ausgestrahlt. Dabei stellen sich die Videojournalisten Yvonne Eisenring, David Karasek, Remo Müller und die News-Moderatorin Patricia Schmid in den Dienst der Rhätischen Bahn.

Sara machts hoch vier

Sonst als Journalist und Moderator vor der Kamera tätig verrichten die 4 Glorreichen nun verschiedenste Aufgaben für die grösste Alpenbahn der Schweiz: Sie hämmern und bohren als Gleisarbeiter, verkaufen Tickets am Bahnschalter, waschen und reinigen den Bernina Express und schlagen sich als Zugbegleiter von Chur bis ins italienische Tirano durch. Ein bisschen wie „Sara machts“, aber hoch vier.

Wie reibungslos der Berufswechsel gelingt und ob auch alle Passagiere glücklich über das neue Personal der Rhätischen Bahn sind, sehen Sie vom 8. bis 11. Juli auf dem billaggebührenfreien TeleGilli, äh entschuldige Markus, TeleZüri.

Bereits zweiter Rollentausch

Nach dem Erfolg der Wochenserie «TeleZüri übernimmt es Hotel» folgt mit «TeleZüri übernimmt de Bernina Express» die zweite Ausgabe des Rollentauschs der bekannten TV-Gesichter. Weitere Serien sind geplant. Wir dürfen gespannt sein!

„TeleZüri übernimmt de Bernina Express“
Dienstag, 8. Juli bis Freitag, 11. Juli 2014
um 18.20 Uhr und anschliessend stündlich in der Wiederholung.

Quelle: TeleZüri
Bild: © TeleZüri

 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck