Lohnerhöhung von 0,7 Prozent für alle im GAV angestellten Personen

Neuchâtel, 25.06.2010 – (BFS) – Mehr Lohn für knapp eine Million Arbeitnehmer, die dem GAV (Gesammtarbeitsvertrag) unterstellt sind. Die unterzeichnenden Sozialpartner der wichtigsten Gesamtarbeitsverträge (GAV) haben für 2010 eine nominale Effektivlohnerhöhung um 0,7 Prozent beschlossen.
Davon werden 0,3 Prozent generell und 0,4 Prozent individuell zugesichert. Das Niveau der Mindestlöhne nahm ebenfalls um 0,7 Prozent zu. Von den Lohnverhandlungen waren insgesamt 935’100 Personen betroffen.
Bundesamt für Statistik
Werbung