Schnelle Hilfe: Migros und Coop spenden je eine halbe Million für Überschwemmungs-Opfer in Serbien, Bosnien und Kroatien

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Die Migros und Coop helfen den Überschwemmungs-Opfern in Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien schnell und unbürokratisch und spenden je eine halbe Million Franken an das Schweizerische Rote Kreuz (SRK). Das SRK teilte mit, es werde dank der grosszügigen Hilfe der beiden Discounter mindestens 1,3 Millionen für die betroffenen Menschen aufbringen können.

Viele Menschen in Osteuropa sind von den Überschwemmungen betroffen. Die lokalen Rotkreuzgesellschaften unterstützen die betroffene Bevölkerung und versorgen die Menschen mit dem Wichtigsten wie Lebensmittel, trinkbares und sauberes Wasser, Kleider, Hygieneartikel und Wolldecken. Sie haben auch Notunterkünfte eingerichtet. Das Schweizerische Rote Kreuz SRK hilft den lokalen Rotkreuzgesellschaften bei ihrem Einsatz vor Ort.

„Zahlreiche unserer Mitarbeitenden haben Familie im Katastrophengebiet. Um so betroffener machen uns die Bilder von der Jahrhundertflut. Mit der Spende an das SRK können wir schnell und unkompliziert mithelfen, die Not zu lindern“, sagt zum Beispiel Herbert Bolliger, Präsident der Generaldirektion des Migros Genossenschafts-Bund MGB.

Hier können auch Sie helfen:
www.redcross.ch/de

 

{loadposition migros}

 

Quellen: Migros, Coop, SRK
Bild: © Schweizerisches Rotes Kreuz SRK

 

Werbung