WHEC in Essen: Markteinführung von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle – ab 2015 mehrere hundertausend Fahrzeuge

Die noch bis am 21. Mai in Essen stattfindende 18. World Hydrogen Energy Conference (WHEC) gilt als die weltweit bedeutendste Fachveranstaltung zum Thema Wasserstoff sowie dessen wirtschaftliche Nutzung. Die WHEC verfolgt dabei das Ziel, eine zukunftsfähige, umweltfreundliche Energiewirtschaft durch die Nutzung von Wasserstoff zu gestalten. „Es ist keine Frage mehr, ob die Brennstoffzelle eine tragfähige Alternative zum Verbrennungsmotor wird, sondern nur noch wann“, sagte Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, zum Auftakt der Konferenz.

Werbung

Markteinführung von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle – ab 2015 mehrere hundertausend Fahrzeuge

Führende Automobilhersteller haben eine gemeinsame Absichtserklärung zur Entwicklung und Markteinführung von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle bekannt gegeben. Sie gehen dabei ab 2015 von mehreren hunderttausend Fahrzeugen weltweit über den gesamten Lebenszyklus aus.

Ride & Drives mit Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle an der WHEC

Einblicke in den marktreifen Stand der Technik bei Mercedes-Benz geben Präsentationen und Exponate am Daimler-Messestand, sowie die Möglichkeit zum Ride & Drive. Neben der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL, ist auch der Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid auf der WHEC vertreten. Alle Besucher der Konferenz können beide Fahrzeuge im Rahmen der angebotenen Ride & Drives ausprobieren und selbst erleben. Beide Fahrzeuge demonstrieren eindrucksvoll die erlebbare Alltagstauglichkeit der Brennstoffzellentechnik von Daimler.

WHEC – World Hydrogen Energy Conference Essen – Wasserstoff-und Brennstoffzellen-
Technologien
16.05.2010 – 21.05.2010
Wasserstoffzellen, Brennstoffzellen, Energiewirtschaft, Technologien

Öffnungszeiten
täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Werbung