Erfolgreicher Juli für 3+ und 4+! Privatsender 4+ hat schon mehr Zuschauer als SF2!

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?

Der hinter seinem grossen Bruder 3+ zweitgrösste Schweizer Privatsender 4+ („4 Plus“) schaut auf einen erfolgreichen Juli 2013 zurück. Der Sender 4+ erreichte mit seinen aktuellen Kinohits, Top-Serien und Eigenproduktionen bei der werberelevanten Zielgruppe der 15- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 1.5%*. 3+ glänzt dank Eigenproduktionen wie dem offenbar heissgeliebten „Bauer, ledig, sucht…“ sogar mit einer Quote von satten 4 Prozent. Und das als kleiner Schweizer Sender gegen so grosse deutsche private Schwergewichte wie Pro7, RTL und VOX und gegen das Billag-finanzierte Schweizer Fernsehen.

4+ hat mehr Zuschauer als das Schweizer Fernsehen 2

„Der im Oktober 2012 gestartete und zweitgrösste Schweizer Privatsender 4+ lag im Juli an neun Abenden bei den 15- bis 49-jährigen Zuschauern* vor einem oder mehreren der folgenden Sender: SRF zwei, Sat1-CH, VOX-CH, Kabel1-CH oder RTL2-CH“, teilt 3 Plus in einer Medienmitteilung freudig mit und fährt fort: 

„In der Zielgruppe der 15- bis 34-Jährigen lag der Sender an 16 Abenden vor einem oder mehreren der folgenden Sender: RTL-CH, Sat1-CH, VOX-CH, Kabel1-CH oder RTL2-CH. Der Marktanteil lag sowohl bei den 15- bis 49-Jährigen als auch den 15- bis 34-Jährigen bei 1.5%*.“

Auch im August wieder Blockbuster auf 4+

4+ führt sein erfolgreiches Blockbuster Kinoprogramm auch ab August weiter: Filme wie «Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1)» als grosse Free-TV-Premiere, «30 Minuten oder weniger» und «Jack und Jill» als Schweizer Erstausstrahlungen, «Die zauberhafte Nanny», «Der unglaubliche Hulk», «G.I. Joe – Geheimauftrag Kobra», «Kick-Ass», «Plötzlich Prinzessin (Teil 1 und 2)» und «Die Konferenz der Tiere» sorgen weiterhin für gute Unterhaltung!

*Quelle 2013: Mediapulse Fernsehpanel (Kantar) / 4+ Medienforschung
Basis Primetime: D-CH/ 20:00-22:29 Uhr/ Mo-So/ Juli 2013/ Live

 

Quelle: 3 Plus Group
Bild: © 3 Plus Group

Werbung