Nespresso-Konkurrenz: Tchibo und Saeco vereinbaren Zusammenarbeit bei Kapselmaschinen „Cafissimo“

Werbung

Wallisellen, 6. Juni 2013. Tchibo und Saeco gaben gestern ihre zukünftige Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung von Maschinen für das Tchibo Cafissimo System bekannt. Die neuen „co-branded“ Kapselmaschinen werden zuerst in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen, zu einem späteren Zeitpunkt auch in Osteuropa. 

{loadposition tchibo}

Hohes Wachstum im Kaffeekapsel-Markt

Kapselsysteme sind derzeit das am schnellsten wachsende Segment im europäischen Kaffeemarkt. „Diese Partnerschaft kombiniert die Kaffeekompetenz von Tchibo mit Saecos jahrelanger Erfahrung bei der Entwicklung und Herstellung von Kaffeemaschinen.

So entsteht ein überzeugendes Angebot für die Kunden“, sagt Federico de Angelis, Vorstandsvorsitzender von Saeco. „Diese Zusammenarbeit ist ein wichtiger Schritt, um unsere Wachstumsziele im Einzelportionsgeschäft zu erreichen“, erklärt Dr. Markus Conrad, Vorstandsvorsitzender von Tchibo.

Saeco und Tchibo arbeiten bereits mehrere Jahre zusammen: Das Hamburger Unternehmen vertreibt Kaffeevollautomaten der italienischen Qualitätsmarke. Die neue Vereinbarung erweitert die Kooperation auf das einzigartige Einzelportionssystem Cafissimo.

Weitere Details über die Partnerschaft werden im September bekanntgegeben.

 

Quelle: Tchibo
Bild: © Screenshot Tchibo Cafissimo

Werbung