Kostenloser Versand bei Barzahlung: Online-Shop Zyankali.com will Boni-Bankern den Geldhahn zudrehen

Das für seine frechen T-Shirt-Sprüche bekannte Online-Modelabel www.zyankali.com startet heute seine „Nur Bares ist Wahres“-Aktion. Wird bei einer Bestellung der Betrag in Bar in ein Couvert gesteckt und an Zyankali gesandt, schenkt das Online-Trendlabel dem Kunden oder der Kundin die ganzen Versandkosten von sonst Fr. 6.00.

Werbung

Das Sales-Team von Zyankali.com lacht und verneint bei Nachfrage von HappyTimes, ob denn in Zukunft bald wieder mit Hühnern und Schweinen Tauschhandel getrieben werden soll und „Ente gegen Shirt“ die nächste Aktion der umtriebigen Schweizer Shirtdruckern sein wird. Die Aktion „Nur Bares ist Wahres“ ziele auf die Einfachheit von Bargeld, das im Zeitalter von Kreditkarten und Paypal-Lösungen etwas in Vergessenheit gerät.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer auf Gerechtigkeit hat das Modelabel aber doch, dass, wenn wieder vermehrt mit Bargeld bezahlt wird, die Banken nicht mehr so viel Geld zur Verfügung haben könnten, und vielleicht etwas anständigere Gehälter auszahlen würden. Aber breite sich das Bargeld wieder vermehrt aus, würden vielleicht einfach statt den Bankern und Bankerinnen, die Tresor-Hersteller im Geld schwimmen und sich gegenseitig dicke Boni zuschanzen – in Bar versteht sich.

Die lustigen Zyankali-Shirts gibts unter: www.zyankali.com

Zyankali-Aktion keine Versandkosten

 

 

Werbung