Ersatz für Benissimo: „Happy Day“-Lose werden neu in Sendung Happy Day gezogen – 1 Million pro Show!

Werbung

Basel (ots) – Die ganze Welt scheint „Happy“ zu sein! Nach „HappyTimes“, der erfolgreichen Online-Zeitung, kam das „Happy Day“ Los von Swisslos, und deren Gewinner werden nun neu jeweils in der Sendung „Happy Day“ gezogen. Jede Sendung eine Million! Das beliebte Spiel um das grosse Glück wird in die bereits bestehende Sendung „Happy Day“ integriert. Die erste Happy Day mit Millionenziehung findet diesen Ostersamstag statt! 

Herzenswünsche werden neu kombiniert mit dem Traum vom grossen Gewinn

Seit Dezember 2012 verkauft Swisslos anstelle von „Benissimo“-Losen „Happy Day“-Lose. Der Traum vom Millionengewinn in einer Fernsehshow darf weitergeträumt werden!

Erste Verlosung am Ostersamstag

Am Ostersamstag wird bei „Happy Day“ die erste Million unter zehn Telefonkandidaten verlost, die unter allen Einsendern des „Happy Day“-Losabschnittes gezogen werden.

Im Mittelpunkt der Sendung stehen Menschen mit ihren Herzenswünschen. Röbi Koller und sein Team unterstützen sie dabei tatkräftig. Wünsche und Hoffnungen gehen so in Erfüllung, grosse Gefühle kommen auf. Prominente Gäste und Showacts sind fester Bestandteil des Programms. Zur neuen Kombination von Happy Day und der Millionenziehung von Swisslos meint Moderator Röbi Koller: „Dass wir zusätzlich in jeder Show eine Million verschenken dürfen, passt hervorragend zur Sendung und wird für weitere Emotionen sorgen.“ Auch für Swisslos ist das neue Format von „Happy Day“ eine ideale Plattform.

Wer keine Million gewinnt bekommt eine zweite Gewinnchance!

Maximal neun Kandidaten werden bei der Millionenziehung leer ausgehen. Ihnen steht jedoch die Live-Teilnahme an der nächsten Sendung zu. Sie erhalten dort die Chance auf einen wertvollen Preis oder die Möglichkeit, im „Happymat“ so viele Tausendernoten wie möglich aus der Luft zu pflücken.

Hier gehts zur Website von Swisslos

 

Originaltext: Swisslos
Bild: © Swisslos
 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck