Friedliche Demonstration gegen den japanischen Delfin- und Walfang diesen Samstag in Zürich – Verschrottung eines Japanischen Autos aus Protest

delfin-Peter-Schinck_Fotolia_com_2246142_XS


Friedliche Demonstration um Delfin- und Walen zu helfen

Werbung

Die deutsche Delfin- und Walschutz-Organisation ProWal wird in Zusammenarbeit mit der Schweizer Tierschützerin Angie Neuhaus in Zürich eine bei den Behörden angemeldete öffentliche Kundgebung veranstalten um damit auf den japanischen Delfin- und Walfang aufmerksam machen und für ein Verbot zu kämpfen.

Demonstration gegen japanischen Delfin- und Walfang

Datum der Kundgebung: Samstag, 26.01.2013

Ort der Kundgebung: Hirschenplatz in Zürich (Karte)

Uhrzeit der Kundgebung: 11.00 – 14.00 Uhr

Japanischer Kleinwagen wird aus Protest verschrottet

Als Höhepunkt der Veranstaltung wird ein japanisches Auto dienen, welches zwar noch fahrtauglich und TÜV-zugelassen ist, aber nicht mehr auf den Straßen fahren soll. Die Schweizerin Angie Neuhaus stellt ihr eigenes Auto (Suzuki) für diese Aktion zur Verfügung, weil sie es nicht mehr mit ihrem Gewissen vereinbaren kann, ein Fahrzeug „Made in Japan“ zu fahren.

Jeder Demonstrations-Teilnehmer kann auf das Auto und auf vielen japanischen Flaggen seine eigene Meinung zum Delfin- und Walfang schreiben. 

Nach der Kundgebung wird dann das Auto der Verschrottung zugeführt.

ProWal nimmt an Demonstration teil

An der Demonstration teilnehmen wird auch Andreas Morlok, Geschäftsführer von ProWal, der Augenzeuge von mehreren Delfin-Treibjagden in Japan war und darüber berichten wird.

 

Quelle: ProWal
Bild: © Peter-Schinck_Fotolia_com

  

Werbung