Die 300 reichsten Schweizer

haus-villa-cc_Ruzanna-Arutyunyan-Fotolia_com_36601384_XS

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Einige möchten nicht, dass sie drauf sind, andere möchten gerne drauf: Die „Bilanz“ veröffentlicht wie jedes Jahr ihren Bericht über die 300 reichsten Schweizer. 

Die 300 reichsten Schweizer besitzen zusammen 512 Milliarden Franken, das sind 512’000 mal eine Million. Nicht schlecht. Wer spricht denn hier von Krise? Die 300 Reichsten auf jeden Fall nicht, denn sie vermehrten ihr Vermögen innerhalb eines Jahres um satte 31’000 Millionen. 

Die drei Reichsten Schweizer:

Platz 3: 

Auf Platz drei findet sich Viktor Vekselberg wieder, dem es im Jahr 2012 richtig gut ging, hat er doch satte 4’000’000’000 Franken mehr verdient und auf die hohe Kante legen können, so dass auf seinem Bankauszug die stolze Summe von 14 bis 15 Milliarden Franken steht.

Platz 2: 

Am zweit reichsten ist Jorge Lemann, der Top-Aufsteiger des Jahres 2012. Der 73-Jährige besitzt 18 Milliarden Franken und kann somit seine Füsse abwechselnd in den schönen Zürichsee, an dessen Ufern er wohnt, oder in Golddukaten baden.

Platz 1:

Aaaand the Winner is: Der reichste Mensch der Schweiz ist Ikea-Gründer Ingvar Kamprad mit einem von der „Bilanz“ geschätzen Vermögen von 38 bis 39 Milliarden Franken. So genau weiss man es nicht, aber 1’000 Millionen mehr oder weniger auf dem Sparbüchlein sind ja auch nicht so wichtig, finden Sie nicht auch?

In Zahlen ausgeschrieben beträgt Ingvar Kamprads Vermögen:

Fr. 38’000’000’000.00

Das wäre doch auch eine Zahl, die Ihnen auf Ihrem Bank- oder Postfinance-Auszug gefallen würde, nicht? Wünschen Sie es sich einfach! Denn wie HappyTimes Live-Coach Dr. Buri sagt: „Denken Sie gut über Geld und über reiche Menschen, denn Geld fliesst zu den Menschen, die es wirklich wollen.“

Was würden Sie machen, wenn Sie so viel Geld besässen? 

 

Quelle: Bilanz, Blick.ch
Bild:  c_Ruzanna-Arutyunyan-Fotolia_com

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck