Der kostenlose „Budgetkompass für junge Haushalte“

Bonn (pts/04.03.2010/10:00) – Der "Budgetkompass für junge Haushalte" vom Beratungsdienst Geld und Haushalt hilft, wenn man auf eigenen Beinen steht und sich um eine Menge neuer Dinge kümmern muss. Dabei entstehen Fragen – auch in finanzieller Hinsicht:

Werbung

Wie hoch sind die Nebenkosten ("zweite Miete")? Wo bleibt mein Geld? Wie viel bleibt mir monatlich zum Leben? Wie organisiere ich meine täglichen Fahrten preiswert und umweltfreundlich zugleich? Wie starte ich meinen Vermögensaufbau? Welche Konten oder Versicherungen brauche ich in dieser neuen Situation wirklich?

Wer noch vor dem Umzug in die eigene Wohnung steht, findet in Teil 1 des Ratgebers unter dem Motto "Den Start vorbereiten" zusätzliche Tipps, um die Haushaltgründung zu planen. Es geht unter anderem um die finanziellen Voraussetzungen für den Schritt ins eigene Leben, Wohnungssuche, Maklergebühren, Mietvertrag, Umzug, notwendige Anschaffungen usw.

Wer bereits in den eigenen vier Wänden angekommen ist, steigt gleich in Teil 2 ein: "Angekommen – den finanziellen Alltag organisieren".

In einem ausklappbaren "Einnahmen-Ausgaben-Check" kann man die Beträge notieren, die einem wichtig erscheinen. Auf den über 50 Seiten des Ratgebers findet man auch reichlich zusätzliche Tipps und Internetadressen (z. B. zu den Themen Wohngeld, Tarifrechner, Preisagenturen, Haushaltsbuch, Nebenjobs, Carsharing, Mitfahrzentralen), die dabei helfen können, mit dem Einkommen einfach besser auszukommen.

Der "Budgetkompass für junge Haushalte" kann kostenlos bestellt werden, entweder online über http://www.geld-und-haushalt.de , postalisch bei Geld und Haushalt – Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe, Postfach 11 07 40 in 10837 Berlin oder telefonisch unter 01801-54 74 90.

Geld und Haushalt – Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe ist eine offizielle Maßnahme der von den Vereinten Nationen ausgerufenen Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". In diesem Jahr steht die Initiative unter dem Motto "Nachhaltiger Umgang mit Geld".

 

Werbung