180 wollen für die Schweiz am Eurovision Song Contest mitmachen!

heilsarmee-esc-001

Werbung

180 Sänger und Sänger und Bands haben sich für die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2012 angemeldet und ihre Beiträge auf die ESC-Plattform hochgeladen.

ESC soll eine Plattform für mehrheitlich unbekannte Sänger sein, deshalb sind die meisten der 180 Antretenden wenig bekannt. Zweitälteste Teilnehmerin im Feld ist die 88-jährige Schlagersängerin Lys Assia („Oh mein Papa“). Bereits letztes Jahr hatte sie sich für die Teilnahme am ESC beworben, dieses Jahr versucht sie es noch einmal mit Unterstützung der Berner Hiphop Band „New Jack“.

Geheimtipp Heilsarmee

Als Geheimtipp wird jetzt schon die Heilsarmee gehandelt, die mit ihrem witzigen Videoclip und Song „You and Me“ auf Youtube für Beachtung sorgte und damit einen Popularitätsschub verzeichnen kann. Der jüngste Musiker der Heilsarmee ist 20 Jahre, der älteste Musiker ist dort sogar 94 Jahre jung und toppt damit noch Lys Assia. Witzige Beiträge haben immer schon den ESC aufgelockert.

Ab Mitte Oktober kann per Internet gevotet werden

Ab Mitte Oktober kann die Öffentlichkeit via Internet für Ihre Favorit voten, doch das Schweizer Fernsehen hat leider auch noch 50 Prozent Stimmrecht, so dass nicht nur der Volkswille umgesetzt wird. SRF wollte der Nachrichtenagentur sda nicht bekannt geben, wer in ihrer Jury sitzt.

Neun beste Beiträge dann in Kreuzlingen an Ausscheidung

Die neun besten Beiträge werden dann an einer grossen Entscheidungs-Show in Kreuzlingen auftreten und können dann von den Zuschauer mit Anrufen gewählt und im Namen der Schweiz an den ESC in Malmö gesandt werden.

Wir voten für die Heilsarmee, das steht schon mal fest 🙂 

Hier nochmals das Video „You and Me“ der witzigen Truppe:

Quelle: Bluewin
Video: Youtube 

Werbung