Friedliche 1. Mai Demo in Zürich

demonstration_cc_Sandor-Jackal-Fotolia_4687758_XS

Werbung

Kurz vor 13 Uhr erreichten die rund 12’000 Teilnehmer des offiziellen 1. Mai-Demonstrationsumzuges den Bürkliplatz in Zürich und nahmen an der Schluss-Kundgebung anlässlich des Tag der Arbeit teil. Zahlreiche Reden folgen nun auf dem Bürkliplatz, als Erster wird der Präsident des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes und SP-Ständerat Paul Rechsteiner eine Rede zu den Demonstrant halten.

Die Demonstration verlief bisher ruhig, die Demonstrant konnten mit Plakaten und Transparenten auf Ihre Wünsche und Forderungen aufmerksam machen. Die Demonstrant forderten am Tag der Arbeit mehr Schutz, mehr Lohn und mehr Rente.

Gerüchte, wonach sich enttäuschte Reporter von Blick und 20 Minuten zusammen mit unterbeschäftigten Polizist der Zürcher Stadtpolizei in der Not selber vermummten und Schaufenster einschlugen, um wenigstens ein paar Katastrophenbilder zu erhalten, die sie morgen in der Zeitung bringen können, erwiesen sich als haltlos und von uns frisch erfunden 🙂 

 

Quelle: SDA, NZZ
Bild: cc_Sandor-Jackal-Fotolia – Demonstration (Symbolbild)

 

Werbung