58’000 Kilometer nur mit der Kraft der Sonne: PlanetSolar wird Weltumsegelung am 4. Mai in Monaco abschliessen

planet-solar-boat-barcelona001


Das grösste Solarboot der Welt im Hafen von Barcelona

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Die MS Tûranor Planet Solar, das bis heute grösste je gebaute Solarschiff, wird am 4. Mai ihre Weltreise im Port Hercule in Monaco beenden. Ein Wochenende voller Festlichkeiten wird organisiert, um das Boot und dessen Crew willkommen zu heissen,  nachdem sie September 2010 um die Welt gereist sind.

Daumen drücken: PlanetSolar hat es fast geschafft!

Der Solar-Katamaran segelt derzeit der griechischen Küste entlang und wird am Freitag, den 4. Mai am frühen Nachmittag in Monaco erwartet.

Das Überqueren der Ziellinie wird am Freitag 4. Mai um 14.15 Uhr erwartet und live im Internet übertragen unter www.planetsolar.org .

Nach der Überquerung der Ziellinie wird die Crew in Anwesenheit wichtiger Schweizer und Monegassischer Persönlichkeiten an einer offiziellen Zeremonie teilnehmen. Raphaël Domjan, der Gründer des Projekts, wird die Highlights des Abenteuers erzählen.

Feuerwerk mit Solarenergie „SolarLightShow“

Ein Teil der Festlichkeiten wird mit Solarenergie versorgt, welche das Boot während seiner 19 monatigen Navigation zusammengetragen hat, wie zum Beispiel die « SolarLightShow » oder das Konzert der Schweizer Band Sonalp.

Politiker, Partner des Projekts, die Familien der Crew sowie die Öffentlichkeit und die Medien werden zahlreich erwartet, um den Erfolg dieses Schweizer Öko-Abenteuers zu feiern, welches das riesige Potential der Solarenergie demonstriert hat.

„Imagine a Solar World“ Auszeichung von Prinz Albert

Seine Hoheit Prinz Albert II von Monaco wird in einer Zeremonie am Samstag 5. Mai um ca. 17.30 Uhr dem Planet Solar-Team den ersten „Imagine a Solar World“ Preis überreichen

Distanz von 58’000 Kilometern nur mit der Kraft der Sonne

Die MS Tûranor PlanetSolar wird seit dem September 2010 bis am 4. Mai 2012 eine Distanz von mehr als 58’000 Kilometer über alle Ozeane ausschliesslich mit Solarenergie zurückgelegt haben. 

Mehr Informationen unter: www.planetsolar.org 

Quelle und Bild: Planet Solar

 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck