Bundesrats-Departemente verteilt: Burkhalter wechselt ins EDA

Burkhalter-Didier-Bundesrat-Wikipedia001

Bern, 16.12.2011 – Der Bundesrat hat am 16. Dezember 2011, in seiner neuen Zusammensetzung, die Verteilung der sieben Departemente vorgenommen:

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Didier Burkhalter wechselt vom Departement des Innern ins Aussendepartement, der neu gewählte Bundesrat Alain Berset übernimmt sein Departement des Innern.

Ueli Maurer stellt sich tapfer der weiteren Herausforderung im VBS, obwohl ihn vielleicht nicht wenig in einem seiner gewünschten Kampfflieger auf den Mond schiessen wollten.

Auch die anderen Bundesrät verbleiben in ihren angestammten Departementen.

Die Verteilung wurde im Kollegium wie folgt beschlossen:

  • Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)
    GEWECHSELT: Bundesrat Didier Burkhalter (Vormals Departement von Micheline Calmy-Rey)
  • Eidgenössisches Departement des Innern (EDI)
    NEU: Bundesrat Alain Berset (Nachfolger von M. Calmy-Rey)
  • Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement (EJPD)
    Bundesrätin Simonetta Sommaruga
  • Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS)
    Bundesrat Ueli Maurer
  • Eidgenössisches Finanzdepartement (EFD)
    Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf
  • Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement (EVD)
    Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann
  • Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK)
    Bundesrätin Doris Leuthard
Quelle: Der Bundesrat
Bild: Wikipedia – Didier Burkhalter bei der Annahme zur Wahl als Bundesrat
  
Werbung