Affen drehen ersten eigenen Film

{youtube}RH4_2IZ3vb8{/youtube}

Werbung

Trailer zum Film “The Chimpcam Project” von YouTube

Nein, wir möchten hier nicht wieder über das Schweizer Fernsehen SF lästern, sondern britische Forscher haben wirklich echte Schimpansen dazu gebracht sich mittels einer Kamera gegenseitig zu filmen. Der dabei entstandene Film „The Chimpcam Project“ (Das Schimpansen-Kamera-Projekt) wurde von BBC in der Reihe „Natural World“ ausgestrahlt.

Elf Monate lang wurden die Schimpansen des Zoos in Edinburgh mit Videotechnik ausgestattet um die Welt mit ihren Augen zu filmen. Ob den Tieren dabei bewusst war, dass sie einen Film drehten, ist unklar. Aber nicht nur mit der praktisch unzerstörbaren sogenannten „ChimpCam“ hantierten die Tiere, sondern sie konnten zudem noch an einem Touchscreen, die Szenen für den Schnitt auswählen.

Es wird also wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis Affen die Filmindustrie übernehmen, zukünftige Filmstars aus „Chimpywood“ kommen, und klangvolle Namen wie Arnold Affenegger, Nicole Chimpman, Apelina Jolie und Scarlet O’HarangUtan die Filmplakate dieser Welt zieren werden.

 

 

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz