Internationaler Wettbewerb der Spezialist der Kaffeezubereitung

Graz (pts/21.01.2010/15:30) – Schwarz oder mit Milch? –  Vom 25.-27. Februar 2010 ist es wieder soweit: Österreich kürt seine Kaffee-Zubereitungs-Meister. Im Panoramageschoss des City-Parks im Herzen von Graz wird dann wieder Milch geschäumt, Espresso extrahiert und Eigenkreationen der gestrengen internationalen Jury präsentiert.

Werbung

In insgesamt vier Bewerben zeigen die Baristi, so werden die Spezialist der Kaffeezubereitung genannt, ihr Können. Im Baristabewerb sind vier Espressi, vier Cappuccini und vier Eigenkreationen gefordert. Hierbei ist sowohl die optische als auch die geschmackliche Qualität gefragt. Besonderes Augenmerk wird auf die „Barista-Skills“ gelegt, die handwerklichen Fertigkeiten rund um die Kaffeebereitung.

Ebenso streng wird der beste „Milchschäumer“ im Latte-Art-Bewerb und der beste Kaffeecocktail-Mixer im „Coffee-in-good-spirits“-Bewerb begutachtet. Im Cezve-Ibrik-Contest wird die alte Form der Zubereitung im Kupferkännchen wiederbelebt, die bei uns in früherer Zeit sehr verbreitet war.

Die SCAE Österreich, der Veranstalter der Meisterschaften, möchte mit den Bewerben einen weiteren Schritt Richtung Qualitätssteigerung setzen. Denn natürlich werden im Rahmen der Meisterschaften neue Kreationen präsentiert, die später die Karten so mancher Kaffeehäuser und Konditoreien bereichern werden.

Neu gibt es dieses Jahr einen Publikumsbewerb für den fortgeschrittenen Kaffeegenießer. Muss er doch sechs Kaffees den jeweiligen Beschreibungen der Röster zuordnen. Hier sind eine feine Nase und ein empfindsamer Gaumen gefragt.

Auch für die Teilnahme an den Meisterschaften ist es noch nicht zu spät. Die Teilnahmebedingungen und Impressionen vergangener Championships befinden sich auf http://www.baristameisterschaft.at .

Österreichische Kaffee-Staatsmeisterschaften:
25.-27.2.2010, Graz, EKZ Citypark

Veranstalter: SCAE Chapter Austria
Speciality Coffee Association of Europe (quasi die UEFA der Kaffeebranche)
Präsident: Mag. Theodor Zus
Website: http://www.scae.at

 

Werbung