Ueli Maurer am Magglingertag: „Die Ehrenamtlichen sind das Rückgrat des Schweizer Sports“

Bern, 28.10.2011 – Am Magglingertag unterstrichen Experten aus Sport und Politik die Bedeutung der Freiwilligenarbeit. Bundesrat Ueli Maurer bezeichnete die Ehrenamtlichen als «Rückgrat des Schweizer Sports». Die Universität Bern präsentierte eine Studie, aus der erstmals ersichtlich wird, was Freiwillige im Sport motiviert.

Werbung

Die Bedeutung der Ehrenamtlichkeit wird im europäischen «Jahr der Freiwilligenarbeit» aus vielen Perspektiven beleuchtet. Im Frühling hatte eine Studie belegt, dass die Suche nach Ehrenamtlichen eine der grössten Herausforderungen der Schweizer Sportvereine ist. Aus diesen Gründen widmete das Bundesamt für Sport BASPO den Magglingertag 2011 dem «Ehrenamt im SchweizerSport». Einleitendend erläuterte Jörg Schild, Präsident von Swiss Olympic, mit Blick auf gesellschaftliche Veränderungen, dass die Bereitschaft zur ehrenamtlichen Arbeit abnehme. Umso mehr müssten die Sportvereine langfristige Strategien zur Gewinnung und Einbindung Ehrenamtlicher entwickeln; heute sei dies nur bei einem Viertel der Vereine der Fall.

Siegfried Nagel vom Sportwissenschaftlichen Institut der Uni Bern präsentierte Zwischenresultate einer neuen, repräsentativen Umfrage, die erstmals aufzeigt, was Ehrenamtliche motiviert. Die wichtigsten Antriebsfedern sind Unterstützung und Mitarbeiterführung durch die Vereinsverantwortlichen; materielle Anreize sind eher unbedeutend.

«Das Rückgrat des Schweizer Sports»

Abschliessend unterstrich Sportminister Ueli Maurer die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit für den Schweizer Sport aus einer umfassenden Sicht. Ohne die Arbeit der heute rund 300’000 Freiwilligen könnten viele Sportvereine nicht existieren, ohne Sportvereine gäbe es keinen Breitensport und ohne diesen würde auch die subsidiäre Sportförderung durch den Bund keinen Sinn mehr machen. «Die Ehrenamtlichen sind das Rückgrat des Schweizer Sports», sagte Maurer. Der materielle Wert ihrer Arbeit beträgt gut 2 Milliarden Franken pro Jahr.

Der Magglingertag ist ein jährlich stattfindender, institutionalisierter Anlass für die Schweizer Sportgemeinde. Auftraggeber und Gastgeber ist der Vorsteher des VBS. Er betraut das BASPO mit Planung, Organisation und Durchführung des Magglingertags. Inhaltlich behandelt der Magglingertag grundsätzlich Themen aus dem Bereich der Sportpolitik.

Quelle: Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck