Glücklich zurück: Entführter Zottel und Mimu sind unverletzt wieder gefunden worden!

Werbung

Heute Vormittag wurden SVP-Maskottchen der Geissbock Zottel und sein „Freund“ Mimu von einer Frau in Zürich-Witikon gefunden. Die Zwergziegen waren an einem Baum festgebunden und mit schwarzer Farbe verschmiert. Die Finderin hat sich mit Polizei und Tierrettung in Verbindung gesetzt.

Tierhalter Nationalrat Ernst Schibli konnte die Tiere, welche etwas verstört aber offenbar unverletzt sind, überglücklich nach dem Mittag in Empfang nehmen!

Die SVP ist erleichtert, dass Zottel und Mimu zurück bei Ernst Schibli sind. Sie verurteilt erneut die feige Aktion der extremistischen Täterschaft. Im Internet soll gemäss Blick ein Bekennerschreiben der «Antifaschistischen Aktion» aufgetaucht sein, in dem sie zugaben, die Tiere entwendet zu haben.

Aber Hauptsache ist, dass Zottel und Mimu wieder heil und gesund zurück sind!

Quelle: Schweizerische Volkspartei SVP
Bild: www.ernst-schibli.ch

 

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck