In den Niederlanden regnete es Geld vom Himmel!

Werbung

Auf der niederländischen Autobahn A2, nahe der Stadt Elsloo im Süden des Landes, kam es am Montag zu einem Verkehrs-Chaos, als ein Geldtransporter Banknoten verlor und Autofahrer begeistert anhielten um die Noten aufzulesen.

Autofahrer seien glücksstrahlend mit Händen voller Noten wieder zurück in ihre Autos gesprungen und sofort davongebraust, sagte ein Reporter des Senders NOS, der das Szenario zufällig beobachten konnte.

Ein Behälter mit Bargeld war offenbar aus dem Geldtransporter einen Bank gefallen, das Geld verteilte sich über die ganze Fahrbahn. Laut Polizei sei die Strasse mit Zehn-, Zwanzig- und Fünfzig-Euro-Noten übersät gewesen.

Wie viel Geld unfreiwillig über die Fahrbahn verteilt worden war, und wie viel die Transport-Fahrer wieder retten und zusammensammeln konnten, ist noch unbekannt.

Die Polizei habe mehr als eine Stunde gebraucht, um das Verkehrschaos aufzulösen und den Verkehr wieder zu normalisieren.

Quellen: nachrichten.at, blick, diverse – Bild: Fotolia

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck