Coop liess seine Muskeln spielen: 700 Artikel wieder im Regal aber bis zu 20 Prozent billiger – Währungsgewinne werden endlich weitergegeben

coop-preisabschlag-snacks001

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Coop bleibt im Lead und lässt alle Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten ab Samstag von tieferen Preisen profitieren. Bereits diesen Samstag führt Coop dank Verhandlungserfolgen den grössten Markenpreisabschlag der Schweiz durch: Rund 700 Produkte von 55 beliebten internationalen Marken, darunter zahlreiche Leaderartikel, werden bis zu 20 % billiger.

Die Coop Auslistungsaktion vom letzten Sonntag zeigte Wirkung: Die Auslistung von Produkten grosser Markenhersteller veranlasste die internationalen Lieferanten des Schweizer Detailhandels, auf breiter Basis deutliche Preisnachlässe zu gewähren. Wie üblich gibt Coop diese nun sofort und vollumfänglich an ihre Kundinnen und Kunden weiter.

Jürg Peritz, Leiter Marketing/Beschaffung, freut sich für die Coop Kundschaft über den Erfolg der Auslistungsaktion: «Viele internationale Lieferanten haben die Dringlichkeit der Lage erst jetzt erkannt. Unsere Verhandlungserfolge erlauben es nun, dass Coop als führende Markenartikelanbieterin der Schweiz bereits diesen Samstag die grösste Marken-Preisabschlagsrunde der Schweiz auf rund 700 Markenartikel durchführen kann. Darin enthalten sind viele umsatzstarke Leaderartikel. Die Preisabschläge belaufen sich auf 10 bis 20 %.»Auch sämtliche Uncle Ben’s Produkte sind ab Samstag wieder in den Coop Regalen, jedoch neu zu ebenfalls 10 % tieferen Preisen.

Die Vorgeschichte

Am Sonntag, 14. August 2011, hatte Coop verkündet, insgesamt 95 Markenartikel multinationaler Konzerne aus dem Sortiment zu nehmen, weil diese nicht bereit waren, ihre Währungsgewinne aufgrund des tiefen Eurokurses an die Schweizer Konsumenten weiter zu geben. Dieser Schritt – einmalig in der Geschichte der Coop Genossenschaft – hatte europaweit grosses Aufsehen erregt und die Diskussion um die Hochpreisinsel auch auf politischer Ebene neu entfacht.

Coop hat in den vergangenen zwölf Monaten bei gegen 4000 Eigenmarken- und Markenartikeln markante Preissenkungen durchgeführt. Weitere Preissenkungsrunden werden folgen.

Diese 59 beliebten Marken werden billiger:

  1. 1664 Bier
  2. Balisto
  3. Bondolce
  4. Borotalco
  5. Bounty
  6. Buitoni
  7. Calgon
  8. Catsan
  9. Celebrations
  10. Cesar
  11. Chio
  12. Cirio
  13. Contrex
  14. Desperados
  15. Dreamies
  16. Erdinger
  17. Fage
  18. Felix
  19. Franziskaner
  20. Friskies
  21. Frolic
  22. Innocent
  23. Jean Martin
  24. Kamill
  25. Kit Kat
  26. Knoppers
  27. Kronenbourg
  28. Löwenbräu
  29. M&M’s
  30. Maggi
  31. Maltesers
  32. Mars
  33. Milky Way
  34. Milupa
  35. Nesquik
  36. Neutro Roberts
  37. Nivea Bodycare
  38. Nivea Deo
  39. Nivea Douche
  40. Nivea Haircare
  41. Oettinger
  42. ONE
  43. Pataks
  44. Pedigree
  45. Perfect Fit
  46. Pom-Bär
  47. Rio mare
  48. S.Pellegrino
  49. Sheba
  50. Sibonet
  51. Smarties
  52. Snickers
  53. Sugus
  54. Toffifee
  55. Trolli
  56. Twix
  57. Uncle Ben’s
  58. Valentins
  59. Whiskas

Quelle und Bild: Coop

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck