Rosige Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt im Juli – 1178 arbeitslose Personen weniger – Verringerung um 23,3 Prozent!!

Werbung

Bern, 08.08.2011 – Arbeitslosigkeit im Juli 2011 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO waren Ende Juli 2011 109’200 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, das sind 1’178 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei tiefen 2,8% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 33’130 Personen (-23,3%)!

32,7% weniger Jugendarbeitslosigkeit im Juli 2011

Die Jugendarbeitslosigkeit  beträgt 15’150 Personen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem Rückgang um 7’349 Personen (-32,7%).

20% weniger Stellensuchende im Juli 2011

Insgesamt wurden 162’530 Stellensuchende registriert, 3’212 weniger als im Vormonat. Gegenüber der Vorjahresperiode sank diese Zahl damit um 43’074 Personen (-20,9%).

Fast 20’000 offene Stellen im Juli 2011

Die Zahl der bei den RAV gemeldeten offenen Stellen verringerte sich um 2’038 auf 19’155 Stellen.

Quelle: Staatssekretariat für Wirtschaft – Quelle Bild: Fotolia

Werbung