Sarah Meier läuft an den „MYGATE SWISS ICE CHAMPS“

Zürich, 21. Juni 2011 – Diesen Freitag, 24. Juni 2011, ist Dübendorf das Zentrum des Schweizer Eiskunstlaufs. Unter dem Patronat der in Uetikon am See beheimateten Skate Academy Switzerland zeigen an der „MYGATE SWISS ICE CHAMPS“ mehr als 18 Läuferinnen und Läufer der Schweizer Elite eine eindrückliche Eislauf-Show. Sarah Meier wird als Höhepunkt der Eisgala Ausschnitte ihres Showprogramms zeigen – so nah können Eislauf-Fans ihre meisterlichen Künste nur selten in der Nähe von Zürich geniessen.

Werbung

Die von der Skate Academy Switzerland organisierte Eisgala „MYGATE SWISS ICE CHAMPS“ findet am Freitag, 24. Juni 2011, 20:30 Uhr, in Dübendorf in der Eishalle „Im Chreis“ statt.

Das Showprogramm der Europameisterin Sarah Meier hautnah erleben. Das ist einzigartig an den „MYGATE SWISS ICE CHAMPS“, am Freitag, 24. Juni 2011. Ab 20:30 Uhr zeigen in Dübendorf mehr als 18 Schweizer Elite- und Nachwuchs-Eiskunstläufer, wer die Hoffnungsträger der Schweiz an den internationalen Wettkämpfen der Zukunft sind und weshalb sie in ihrer Kategorie bereits Medaillen an Schweizer Meisterschaften gewonnen haben. Vielleicht lernen die Besucher bereits schon heute eine oder einen der zukünftigen Europa- oder Weltmeisterinnen bzw. Europa- oder Weltmeister kennen.

Teilnehmende Läuferinnen und Läufer:

• Sarah Meier

27 Jahre, begann mit 2 Jahren mit dem Eiskunstlauf, seither beim Bülacher Eislaufclub, erfolgreichste schweizer Eiskunstläuferin seit Denise Bielmann

• Myriam Leuenberger

24 Jahre, lief die beste Kür an den diesjährigen Schweizermeisterschaften, Teilnahme an der Universiade in Turin 2007 und der Universiade in Erzurum 2011

• Tina Stürzinger

15 Jahre, hoffnungsvolle Nachwuchsläuferin, Sprungtalent, Teilnahme an dem European Youth Olympic Winter Festival

• Cindy Candrian

16 Jahre, besuchte schon mehrmals die russische Eislaufschule von Startrainer Alexei Mischin, macht englisch/deutsch Gymnasium

• Stéphane Walker

20 Jahre, lebt und trainiert in Neuchâtel, ist zweisprachig (französisch/deutsch) aufgewachsen, diesjährige Teilnahme an den Europameisterschaften in Bern 2011

• Noah Scherer

18 Jahre, kommt aus Thun, wohnt alleine in Zürich, damit er in Winterthur trainieren kann, macht das Sport-KV an der Minerva

• Diana Zanta

15 Jahre, zog wegen dem Eislaufen vom Tessin nach Esslingen, spricht drei Sprachen (deutsch, italienisch, russisch), trainiert bei ihrer Mutter, Schweizermeisterin Jugend, Nachwuchs und Junioren

• Eveline Brunner

15 Jahre, halb Chinesin, spricht auch chinesisch, bewältigt neben dem Spitzensport das normale Gymnasium in Zürich, geht für ein Jahr nach Kanada

• Giulia Isceri

15 Jahre, halb Italienerin, wurde dieses Jahr zum ersten Mal Schweizermeisterin in der Kategorie Nachwuchs U15, wird nach dem Sommer die United School of Sports besuchen

• Katja Rajman

15 Jahre, pendelt jeden Tag wegen dem Eiskunstlaufen von Basel nach Zürich, ist halb Amerikanerin, Mitglied des Juniorenkaders des Schweizer Eislaufverbandes

• Tanja Odermatt

14 Jahre, besucht die Sportschule in Uster, ist eine Kämpfernatur, wurde zum zweiten Mal Schweizermeisterin (Jugend und Nachwuchs)

• Yasmine Yamada

14 Jahre, halb Japanerin, trainiert manchmal auch bei ihrer Mutter, trainiert während dem Winter auf einer offenen Eisbahn im Dolder

• Sandrine Hofstetter

14 Jahre, hat deutsch-libanesische Wurzeln, wurde erst kürzlich ins Juniorenkader des Schweizer Eislaufverbandes aufgenommen, besucht ab dem Sommer die United School of Sports

• Fanny Dietschi

13 Jahre, besucht das normale Gymnasium, ist besonders fleissig auf dem Eis, ist neu auch im Juniorenkader des Schweizer Eislaufverbandes

• Céline Eng

13 Jahre, wurde zum zweiten Mal 3. an einer Schweizermeisterschaft, Mitglied des Nachwuchskaders des Schweizer Eislaufverbandes, trainiert in Bülach

• Selena Bonvicini

11 Jahre, mit ihren jungen Jahren schon eine sehr ausdruckstarke Läuferin, trainiert in Rapperswil, landete bereits an ihrer ersten Schweizermeisterschaft auf dem Podest

• Larissa Scholz

13 Jahre, wird im nächsten Schuljahr die K&S in Zürich besuchen, ihre Schwester macht ebenfalls Eiskunstlauf, wurde neu ins Juniorenkader des Schweizer Eislaufverbandes aufgenommen

• Christin Linn

18 Jahre, hat in Wettingen mit dem Eislaufen begonnen, sehr sprungstarke Läuferin, macht die Matura an der AKAD

• Jennifer Labun

11 Jahre, ist in Deutschland geboren, spricht russisch, hat eine sportliche und musikalische Begabung, an den Mini Schweizermeisterschaften 2011 belegte sie den 5. Rang.

• Flora Chiper

11 Jahre, trainiert bei ihren Eltern, Vater war selber erfolgreicher Eiskunstläufer, spricht deutsch/rumänisch/englisch, an ihren ersten Mini Schweizermeisterschaften 2011 belegte sie den 14. Rang

Die von der Skate Academy Switzerland organisierte Eisgala „MYGATE SWISS ICE CHAMPS“ findet am Freitag, 24. Juni 2011, 20:30 Uhr, in Dübendorf in der Eishalle „Im Chreis“ statt. Tickets sind online unter www.skate-academy.com erhältlich.

Über Skate Academy Switzerland

Die Skate Academy Switzerland führt Trainingslager und Shows für Eiskunstlauftalente in der ganzen Schweiz durch. Sie bietet den Schweizer Eiskunstläuferinnen und -läufern auch ausserhalb der Saison Eis zum Trainieren an. Zudem bietet sie Unterstützung zur Förderung des Eiskunstlaufsportes mit Angeboten wie Off-Ice-Seminaren und Tanzworkshops. http://www.skate-academy.com

Über MYGATE

MYGATE AG ist der Anbieter der ersten Stunde von hochwertigen und kostengünstigen TV/Video/Radio-, Internet- und Telefon-Services für Privat- und Geschäftskunden auf den Schweizer Glasfasernetzen. Die Dienste überträgt der Provider in Zusammenarbeit mit Energieversorgern und Gemeinden.

MYGATE unterhält Büros und Rechenzentren in Zürich, Bern und Founex/Genf.

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck