Lidl erhöht Mindestlöhne 2024 – 4550 Franken monatlich für Ungelernte x 13

Lidl Lohnerhöhung 2024 - Frau kauft in Lidl Filiale ein

Der Discounter Lidl gab seine Löhne für das Jahr 2024 bekannt: Im Minimum erhält ein ungelernter Lidl Angestellter im 100% Pensum mit einer 41 Stundenwoche Fr. 4550.- im Monat. Und das 13 Mal im Jahr, das machen 59’150 Franken, die ein Angestellter bei Lidl jährlich im Minimum erhält. Nicht schlecht. Dies teilten Lidl, Syna und der Kaufmännische Verband heute Donnerstag mit.

Werbung

Ja ist denn schon Weihnachten? Lidl Lohnerhöhung und 500 Franken Einkaufsgutschein

Die Lohnsumme bei Lidl wird ab 1. März 2024 um 2.4% erhöht. Zusätzlich erhalten die Mitarbeiter einen Einkaufsgutschein. Damit investiert Lidl Schweiz gesamthaft 3.2% in die Lohnrunde.  Und als sei das noch nicht genug, gibt es noch einen 500-Franken Einkaufsgutschein im eigenen Laden, bei einem 100% Arbeitspensum. Alle 4000 Angestellte kommen in den Genuss dieser vereinbarten Lohnsummenerhöhung. Die zusätzlichen 500 überwiegend Kaderangestellten unterstehen nicht diesem Vertrag.

Lidl Erhöhung Mindestlohn 2024

Der Lidl-GAV garantiert folgende neue Mindestlöhne:

  • 4550 Franken (bisher: 4500.-) für ungelernte Mitarbeiter
  • 4600 Franken (bisher: 4550.-) mit 2-jähriger Ausbildung in der Filiale und im Lager
  • 4650 Franken (bisher: 4600.-) mit 3-jähriger Ausbildung in der Filiale und im Lager

Zusätzlich investiert Lidl Schweiz 1.5 Mio. Schweizer Franken und schenkt allen Mitarbeitenden abhängig vom Arbeitspensum einen Einkaufsgutschein im Wert von bis zu 500 Schweizer Franken, abhängig vom Arbeitspensum.

Aldi zahlt noch mehr, Micoop bieten bessere Sozialleistungen

Etwas mehr gibt es nur noch bei Aldi mit 4’700 Franken pro Monat für eine ungelernte Arbeitskraft, mal 13 Monatsgehälter. Doch bei Aldi ist die Arbeitszeit höher. Das Schweizer DiscounterTraumpaar Coop und Migros, kurz „Micoop oder Coogros“, zahlen rund 400 Franken weniger im Monat, bieten dafür aber gemäss eigenen Angaben bessere Sozialleistungen, Pensionskassengelder und Ferientage.

Quelle: Kaufmännischer Verband Schweiz
Bild: Lidl Schweiz

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck