Die Kansas City Chiefs gewinnen den Superbowl LVIII 2024 in Las Vegas

Superbowl 2024 LVIII - die San Francisco 49ers spielten gegen die Kansas City Chiefs

Heute Nacht vom 11. auf den 12. Februar 2024 fand der 58. Superbowl 2024 in Las Vegas statt. Im Allegiant Stadion kreuzten die beiden Teams die Klingen. Der Superbowl ist das Finalspiel im American Football zwischen den Erstplatzierten der beiden Ligen AFC und NFC. Dieses Jahr waren das die Kansas City Chiefs (AFC) und die San Francisco 49ers (NFC). Die Kansas City Chiefs unter Quarterback Patrick Pat Mahone verteidgten ihren Titel vom letzten Jahr. Wir bringen ihnen eine Schilderung des extrem spannenden Spiels und der Halbzeitshow.


Nach Nationalhymne startet 1. Viertel des 58. Superbowls 2024

Die Nationalhymne wurde von Country Sängerin Reba McEntire gesungen, gefolgt von einer Fliegerstaffel der US Army, die über das Allegiant Stadion donnerten. Dann ging der Superbowl LVII endlich los. Die 49ers patzten gleich zu Beginn und verloren den Ball mit einem Fumble an die Chiefs, die aber nichts aus dem glücklichen Gewinn machen konnten.

2. Viertel: Erster Touchdown bringt 49ers in Führung

Die beiden Teams tasteten sich etwas ab, bis anfangs des zweiten Viertels die 49ers mit 3:0 durch ein Fieldgoal in Führung gingen. Als die Uhr noch 4:23 Minuten im 2. Viertel anzeigte konnten die Zuschauer endlich über den ersten Touchdown jubeln, die die 49ers nach einem frechen Links-Antäuschen und nach rechts Zurückspielen-Spielzug ereichten. McCaffrey war der Glückliche, der das Leder als Erster in die Endzone bringen konnte. Es stand 10:0 für die San Francisco 49ers. 20 Sekunden vor Ende des zweiten Viertels konnten die Chiefs mit einem Fieldgoal auf 10:3 verkürzen.

Superbowl 2024 Halbzeitshow mit Usher und Alicia Keys

Nach dem Ende des zweiten Viertels folgte die lang erwartete Halbzeitshow, die Halftime Show. Hauptact war Usher, der durch viele seiner altbekannten Songs führte und mit tollen Tanzeinlagen und einem oben-ohne Striptease die Frauenherzen höher schlagen liess. Alicia Keys hatte einen Gastauftritt in einem atemberaubenden roten Kleid an einem futuristischen roten Grand Piano. Die Zuschauer tobten vor Freude und leuchteten mit tausenden bunten LEDs in den Rängen des gigantischen Stadions. Danach ging es weiter mit American Football und der SuperBowl LVIII ging in die zweite Halbzeit.

3. Viertel: Flitzer werden hart gefällt und bringen den Chiefs Glück: Touchdown und 10:13 Führung

Im 3. Viertel verkürzten die Chiefs mit einem Fieldgoal auf 10:6. Als die Uhr noch 2:28 Minuten im dritten Quarter anzeigte, sorgten zwei Flitzer für Erheiterung in den Zuschauerrängen, vor allem der Umstand, dass sie von den Sicherheitskräften brutal getackelt und von den Beinen geholt wurden. Die Security zeigten dabei ein Können, das den Superbowl Teams in nichts nachstand. Die Flitzer brachten den Chiefs Glück, denn sie konnten durch einen unglücklichen Ballverlust der 49ers das Lederei in ihre Kontrolle bringen und erreichten ihren ersten Touchdown. Damit lagen die Chiefs plötzlich mit 10:13 in Führung.

4. Viertel: Taylor Swift fiebert mit Freund und Chiefs-Spieler Kelsey mit

Anfangs des 4. Viertels rächten sich die San Francisco 49ers mit ihrem Gegen-Touchdown und rissen wieder die Führung mit 16:13 an sich. Doch das Glück hielt nicht lange, die Chiefs glichen zum 16:16 aus. Nun stand es Unentschieden und das Stadion kochte, die Fans tobten. Die Kamera suchte immer wieder Popsternchen Taylor Swift in der Tribüne, denn sie ist die Freundin von Travis Kelsey der Kansas Chiefs, der auf dem Spielfeld stand. Um ihrem Schatz beim Superbowl beizustehen, flog sie extra von Tokio direkt nach einem Auftritt zurück in die USA.

Nach Ende der regulären Spielzeit stand es 19:19 unentschieden

Langsam wird es eng für Taylor Swift und die Chiefs-Fans, denn die 49ers erreichten mit einem Fieldgoal 1:53 Minuten vor dem Schluss des Spiels 3 Punkte und gingen mit 19:16 in Führung. Die Chiefs kämpften wie die Löwen, Quarterback Patrick Mahomes versuchte mit seiner Mannschaft alles um den 58. Superbowl noch zu gewinnen. 3 Sekunden (!) vor Schluss, konnten die Chiefs mit einem Fieldgoal und 3 Punkten auf 19:19 ausgleichen! Der Superbowl LVIII ging somit in die Verlängerung und die Zuschauer im Stadion und vor den Bildschirmen erhielten mit der Overtime 15 Minuten geschenkt, so lange bis der Erste einen Touchdown macht.

Verlängerung: Overtime im Superbowl 2024

Nahtlos und ohne Werbepause ging es in die 15-Minuten-Verlängerung beim Superbowl 2024. Wer jetzt den ersten Touchdown macht, hat gewonnen. Die Regeln sind im Superbowl etwas anders als in der regulären Season. Als die Uhr noch 7:25 Minuten der Verlängerung anzeigte, standen die 49ers nur noch wenige Meter vor der Endzone der Chiefs. Alleine es sollte nicht mit dem Touchdown klappen. Ein Fieldgoal lag aber drin und brachte die 49ers mit 22:19 in Führung. Aber nur ein Touchdown bringt den sofortigen Sieg in der Verlängerung, also ging das Spiel weiter. Wenn die 15 Minuten aber ohne weitere Punkte um sind, dann hätten die 49ers gewonnen.

Doch eines muss man Mahomes Truppe von den Chiefs lassen: Sie haben ein Kämpferherz und gaben alles um den Sieg doch noch zu erreichen, das Spiel war unglaublich spannend geworden, den Zuschauer wurde in diesen letzten Minuten grossartiges American Football geboten. Nicht nur Tylor Swift fieberte in ihrer Box mit, auch Patrick Mahomes Frau Britney im tollen roten Kleid konnte nicht mehr hinsehen.

3 Sekunden vor dem Ende machen die Chiefs einen Touchdown und gewinnen den Superbowl 2024

Dann folgte der Riesencoup der Chiefs, sie brachten nur 3 Sekunden (!!) vor dem finalen Schluss das Lederei in die Endzone und schafften einen Touchdown. Damit ist gemäss der Regeln der Superbowl Overtime das Spiel sofort zu Ende und die Kansas City Chiefs haben gewonnen. Tylor Swift hat der roten Mannschaft Glück gebracht. Der Endstand beträgt 22:25 für die Kansas City Chiefs. Zum ersten Mal seit 20 Jahren hat mit den Chiefs ein Team wieder zweimal hintereinander gewonnen.

Quelle: National Football League NFL / TV Übertragung RTL Live
Bild: © RTL Live Screenshot