Handyabo-Discounter Wingo übernimmt Mehrwertsteuer-Erhöhung 2024 für Kunden

Der Handy-Abo Discounter „Wingo“ – eine Tochtergesellschaft der Swisscom – überraschte heute seine Kunden mit folgender Ankündigung:

InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

„Schön, dass du Teil von Wingo bist und unsere Produkte nutzt. Mit dieser Nachricht möchten wir dir die Adventszeit ein bisschen versüssen:

Ab nächstem Jahr steigt die Mehrwertsteuer in der Schweiz auf 8.1 Prozent. Es kann also sein, dass viele Produkte und Dienstleistungen teurer werden.

Anders bei Wingo. Denn wir übernehmen die Erhöhung der Mehrwertsteuer für dich. Das heisst: Die Steuer erhöht sich, der Preis für dein Abo und deine Optionen bleibt gleich.

Wir wünschen dir eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Lieber Gruss
Dein Wingo Team“

Weihnachtsgeschenk von Wingo

Was für ein nettes Weihnachtsgeschenk von Wingo. Vielen Dank an die Marketingverantwortlichen unter CEO Cyril Wick, die diese gute Idee hatten und auf eine Erhöhung verzichteten, die sie problemlos hätten den Kunden aufschlagen können, wie das so viele zur Zeit machen. Wingo hat sich für den anderen Weg entschieden und darüber wollten wir unseren Lesern berichten.

Quelle: Wingo

Ali Express Angebote