Schweizer Kult-Taschenlabel „Freitag“ eröffnet neuen Shop in New York

freitag-taschen-new-york001

Werbung

FREITAG begann 1993, als zwei Brüder und Grafikdesigner in Zürich beschlossen, eine Lastwagenplane zu zerschneiden und daraus Messenger Bags zu nähen. Das reduzierte Design, Schweizer Qualitätsempfinden und die Tatsache, dass jede Tasche einzigartig ist, brachte FREITAG weltweit Erfolg, einen Platz im MoMA (auch in New York) und seit dem 5. Mai 2011 den achten Flagship Store. Und alles ohne einen Cent Venture-Kapital.

Nun gibt es in New York City ambitiöse Shopkonzepte wie Sand am Meer. Und genauso schnell werden sie immer wieder weggespült. Andererseits ist die Erfolgsbilanz der FREITAG Flagship Stores ermutigend: Wo immer wir unsere Tore geöffnet haben, sind sie auch heute noch offen. Man sollte den Mund nie zu voll nehmen, aber der Cocktail aus handgemachten, rezyklierten Produkten, reduziertem Design und einer Art Massenindividualismus scheint bisher überall anzukommen.

Unsere Erfahrung: Je grösser die Auswahl in einem Shop, desto wahrscheinlicher wird es, dass Kunden sich in eins der individuellen Produkte verlieben. Mit 1’000 unterschiedlichen Produkten in den (auch preisgekrönten) FREITAG V30 SKID Regalen in unserem neusten Flagship Store ist das Risiko, sein Herz zu verlieren, sehr gross. Sogar in einer Stadt wie New York.

FREITAG STORE NEW YORK

1 Prince Street / Bowery
New York, NY 10012, USA

T: +1 212 334 0928
nyc@freitag.ch

 

FREITAG Webshop

Bild: Freitag

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck