upc cablecom verzeichnet stärkstes Umsatzwachstum seit zwei Jahren

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Zürich,  05.05.2011 – Die grösste Kabelnetzbetreiberin der Schweiz ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet und verzeichnet das grösste Umsatzwachstum seit zwei Jahren. Mit CHF 282 Mio. konnte für das erste Quartal der Vorjahresumsatz um 2,5% übertroffen werden. Treiber für diesen Anstieg ist das weiterhin starke Kundenwachstum in den digitalen Produkten. Mit 45‘000 neuen digitalen Anschlüssen in den ersten drei Monaten, davon alleine über 30‘000 im Bereich Digitalfernsehen, bestätigt upc cablecom den stabilen Aufwärtstrend.

 

Auch im ersten Quartal 2011 konnte upc cablecom wiederum in sämtlichen digitalen Produktbereichen zulegen: 30‘400 Neukunden beim digitalen Fernsehen, 8‘400 neue Internetabonnemente und auch die Zahl der Telefonieanschlüsse stieg trotz rückläufigen Marktes um weitere 6‘200. Der starke Anstieg im digitalen Fernsehen führte zu einer Reduktion der ausgewiesenen Anzahl Analoganschlüsse um 34‘500. Gesamthaft zählte upc cablecom per Ende März 10‘500 mehr Abonnemente als zum Jahresende.

Kundenwachstum generiert Umsatzanstieg
Die positive Entwicklung aus den Abonnementen für digitale Produkte spiegelt sich auch im Finanzergebnis. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal 2011 um CHF 7 Mio. auf CHF 282 Mio., ein Anstieg um 2,5%. Damit konnte das Umsatzwachstum im Vorjahr mehr als verdreifacht werden (von CHF 2 Mio. im Q1/2010 auf CHF 7 Mio. im Q1/2011).

Investitionen und Netzkapazität
Die grösste Schweizer Kabelanbieterin investiert auch 2011 massiv in ihre Netzinfrastruktur, nachdem in den letzten Jahren bereits mehr als CHF 1,5 Mrd. in den Ausbau der Infrastruktur geflossen sind. Eric Tveter, CEO von upc cablecom: „Wir sind stolz, dass wir den schweizweiten Ausbau mit schnellstem Internet, unseren Fiber Power Produkten, bereits im März erfolgreich abgeschlossen haben. Damit haben Kunden von upc cablecom bereits heute Zugang zu Internet-Geschwindigkeiten, die andere Anbieter schweizweit erst in einigen Jahren und nach massiven Investitionen anbieten können. Heute beginnen unsere Internetgeschwindigkeiten dort, wo diejenigen unserer Konkurrenz über die Telefonleitung aufhören. Um die Leistungsfähigkeit unseres Netzes unter Beweis zu stellen, haben wir bereits im Februar diesen Jahres Daten mit 1,4 Gbit/Sekunde über den normalen Kabelanschluss gejagt – ein Weltrekord.“

Rebranding und neues Produktportfolio
Seit Anfang April tritt die Tochtergesellschaft von Liberty Global als upc cablecom am Markt auf. Im neuen Namen trägt das Unternehmen ein Stück Schweizer Telekommunikationsgeschichte in die Zukunft. Gleichzeitig wurden sowohl die Einzel- wie auch die Kombi-Angebote per Anfang April neu strukturiert, vereinfacht und mit noch mehr Leistung versehen. Unter dem Motto „Mehr Leistung, mehr Freude.“ bieten die neuen Dreier- und Zweier-Pakete für jeden das Richtige – vom Wenig- bis zum Vielsurfer: Schnellstes Internet, Gratistelefonie ins Schweizer Festnetz und HD-Fernsehen für alle. upc cablecom führte auch FreePhone Global ein: Das erste Telefonieangebot mit Gratisanrufen ins Festnetz von 33 Ländern, wie auch in alle Schweizer Festnetze.

Gleichzeitig mit der Einführung der neuen Produktepalette hat upc cablecom die Internetgeschwindigkeiten auch für bestehende Kunden massiv erhöht. Neu kommen Kunden damit in den Genuss von bis zu fünf Mal mehr Speed, bei gleichbleibenden Preisen.

Die Quartalszahlen im Detail finden sich unter
http://www.upc-cablecom.ch/about/company/figures.

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck