Opernhaus Zürich im vergangenen Jahr mit einer Viertelmillion Besucher

Das Opernhaus Zürich hat in der Saison 2008/2009 mit 250’000 Besucher eine Viertelmillion Fans in einer der 346 Veranstaltungen begeistert. Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg! Das Opernhaus bot letztes Jahr 74 Produktionen an, 37 Opern, 19 Konzerte, 10 Ballett- und 8 Liederabende. Mit einer durschnittlichen Platzbelegung von 78,7% waren die Veranstaltungen sehr gut besucht.

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Es ist erstaunlich, dass das Opernhaus bei diesen sensationellen Besucherzahlen finanziell nicht selbsttragend ist. Dazu Zahlen aus dem Geschäftsbericht des Zürcher Opernhauses: Der Gesamtaufwand des Opernhauses beläuft sich auf sagenhafte 131 Millionen Schweizer Franken, wovon 99 Millionen Personalkosten sind. Vorstellungseinnahmen betrugen 33,8 Millionen Franken, Gönner und Sponsoren spendeten dem Opernhaus 9,8 Millionen, für den Rest des gigantischen Budgets mussten aber leider die Schweizer Steuerzahler mit 73,78 Millionen aufkommen.

Das Opernhaus bot im vergangenen Jahr 597 Stellen an, fast alle im künstlerischen Bereich und der Technik, nur 33 Stellen benötigt der schlanke administrative Bereich. Bei Lohnkosten von 99 Millionen betrug das durchschnittliche Gehalt somit 165’000 Franken jährlich, oder 12’600 Franken monatlich.

 

Quelle: Geschäftsbericht 2008/2009 Opernhaus.ch

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck