Kaeserberg Modellbahn-Ausstellung: Umtrunk jeden ersten Freitag

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Ein neues Vergnügen im Freiburgischen. Zum Wohl, und herzliche willkommen. Im dritten Betriebsjahr überraschen die Chemins de fer du Kaeserberg CFK, eine Modelleisenbahnausstellung der Superlative mit 120 Zügen und 2045 Metern Gleis über drei Etagen hinweg, mit einem neuen Angebot zum Wochenend-Auftakt: am ersten Freitag jeden Monats offerieren sie ihren Gästen nach Feierabend einen Umtrunk.

Kaeserberg wird so zum neuen Treffpunkt für Rückblick und Austausch nach einer strengen Arbeitswoche. Versuchsweise bieten die CFK damit die Möglichkeit, sich ab 16 Uhr nach dem Besuch der Modelleisenbahnanlage bei einem Umtrunk zu verweilen. Plätze können über www.kaeserberg.ch reserviert werden.

Wer spontan kommt, ist ebenso willkommen, muss sich unter Umständen aber etwas gedulden, bis zum nächsten Rundgang mit freien Plätzen. Die Rundgänge folgen sich im Halbstundentakt ab 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr. Der erste Wochenend-Aperitif findet Morgen Freitag, 4. Februar, statt. Die Besuchsdauer ist frei. Sie liegt – je nach Lust zum Verweilen – zwischen einer und zwei Stunden.

Busstation Granges-Paccot, Route du Coteau (Linie 575) in der Nähe. Autobahn A12, Ausfahrt Nr. 8, dann braunen Schildern folgen, oder Route du Jura, ab Höhe Esso-Station braunen Schildern folgen. 70 Gratis-Parkplätze.

Zu sehen sind 120 Modelleinbahnzüge, die auf 2045 m Gleis und 610 m2 über drei Etagen hinweg ihre Runden drehen.

Hans G. Wägli, Stv. Direktor, Les Chemins de fer du Kaeserberg

 

Quelle: Kaeserberg
Bild: Screenshot Kaeserberg.ch

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck