Gelbe Post-Briefkästen werden ab Sommer wieder abends geleert

Post-Briefeinwurf_Presnt001-copyright-post_ch

Die Post krebst zurück: Die gelben Post-Briefkästen sollen ab kommenden Sommer wieder wie früher frühestens um 17 Uhr geleert werden. Mit aufwändigen neuen Briefkästen hatte die Post auch die Leerungszeiten der gelben Briefkästen auf den Morgen verlegt, was viele Benutzer verägerte, die nun für einen A-Post-Brief direkt zur Poststelle fahren mussten, damit er auch wirklich am nächsten Tag ankommt.

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Postchef Jürg Bucher, seit rund einem Jahr Leiter des gelben Riesen, will das wieder rückgängig machen, wie er in einem Interview mit der Berner Zeitung von heute erklärte. Diese neue Regelung gelte ab Sommer und für alle „gut frequentierten Briefkästen“, so Bucher im Interview.

Die Post befördere jährlich 3,7 Milliarden Briefe, das Volumen der Briefpost nehme jedoch jedes Jahr um bis zu zwei Prozent ab. Trotzdem oder gerade deshalb müsse die Post etwas investieren, um die Attraktivität des Briefes zu halten oder zu steigern. „In der Vergangenheit hatte die Post vielleicht zu stark nur die Kosten im Auge“, schloss Huber.

Quelle: Berner Zeitung
Quelle Bild: www.post.ch

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck