Solar Millennium Gruppe hat Aufträge für zwei Solarkraftwerke in Südspanien erhalten

solar-millennium-b22f811f2c833d2a0328360435a09975

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Andasol 1, das erste Parabolrinnen-Kraftwerk Europas, produziert seit Dezember 2008 Strom. Das benachbarte Schwesterprojekt Andasol 2 wurde 2009 fertiggestellt und befindet sich seitdem am Netz. Gemeinsam mit den Stadtwerken München, RWE Innogy, Rhein Energie und Ferrostaal realisiert Solar Millennium jetzt das dritte solarthermische Kraftwerk an diesem Standort in Andalusien: Mit Stand Juni 2010 sind alle Kollektoren im Solarfeld montiert. Die Andasol-Kraftwerke erzeugen umweltfreundlichen Strom für rund eine halbe Millionen Menschen und sparen rund 450.000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr ein. 

Die CSP Solutions Consult GmbH, Köln, ein Unternehmen der Solar Millennium Gruppe (ISIN DE0007218406), hat zwei Aufträge für die Lizenzvergabe für das Kollektordesign Skal-ET für zwei Parabolrinnen-Kraftwerke in Südspanien erhalten. Das erste Projekt, Astexol-2, wird vom spanischen Generalunternehmer Elecnor in der Provinz Extremadura gebaut. Das zweite Kraftwerk mit ebenfalls 50 Megawatt (MW) wird in der Nähe von Moron de la Frontera (Andalusien) vom spanischen Generalunternehmen (Union Temporal de Empresas – UTE) Termosolar Moron unter Beteiligung der Acciona Gruppe und des Bauunternehmens Seridom realisiert; es befindet sich im Besitz der Ibereólica Solar Morón S.L. Zusätzlich zu der Kollektorlizenz umfassen die Aufträge auch umfangreiche Engineeringpakete für die Anpassung des Kollektordesigns an die jeweiligen Standortbedingungen sowie die Spezifikation der Komponenten und der Kollektormontage

Oliver Blamberger, Vorstand der Solar Millennium AG: „Diese beiden Aufträge für unser Kollektordesign sind nicht nur ein Zeichen für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Technologie. Sie sind auch der Beweis für die erfolgreiche Ausweitung des Geschäftsmodells der Solar Millennium Gruppe auf alle wichtigen Bereiche der Wertschöpfungskette von solarthermischen Kraftwerken.“ Unabhängig von den Erfolgen des Lizenzmodells bleibt es aber klare Priorität der Solar Millennium Gruppe, die Kraftwerksprojekte zu realisieren, die innerhalb der Unternehmensgruppe entwickelt werden.

Solar Millennium hat sich auf Parabolrinnen-Kraftwerke spezialisiert und in diesem Bereich eine Spitzenposition im globalen Wettbewerb erreicht. Neben den drei Andasol-Projekten im Süden Spaniens befindet sich eine Parabolrinnen-Anlage in Ägypten in der Inbetriebnahme. Weitere Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 2.000 Megawatt sind weltweit in Planung. Schwerpunktregionen sind der Mittelmeerraum, die USA, China und Nordafrika. In Zukunft könnten solarthermische Kraftwerke im Süden auch zur Stromversorgung Mitteleuropas beitragen.

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck