Für den Öko-Furz: Coop bringt Öko-Windeln

Einwegwindeln sind wie die meisten Wegwerfartikel zwar praktisch, jedoch ökologisch nicht unbedenklich. Die erste FSC-zertifizierte Windel von Coop Oecoplan bringt nun die praktische Handhabung mit der Nachhaltigkeit in Einklang: die Umweltbelastung der neuen Oecoplan Windel ist mehr als 30 % geringer als jene einer herkömmlichen.

Werbung

 Ab Montag, 9. August ist die Innovation bei Coop erhältlich.

Rund 4’000 bis 6’000 Windeln verbraucht ein Baby in seinen ersten Lebensjahren. Bei allen offensichtlichen Vorteilen, die eine Wegwerfwindel bietet, gibt es auch Nachteile. So stellen sie eine hohe Umweltbelastung dar. Dem wirkt Coop nun mit einer nachhaltigen Innovation entgegen. Mit der neuen Oecoplan Windel kommt die erste FSC-zertifizierte Windel in den Schweizer Detailhandel.

Erstmals Windeln aus nachhaltigem Zellstoff
Der Rohstoff für die neue Oecoplan Windel stammt aus vorbildlicher, FSC-zertifizierter Waldwirtschaft in Nordeuropa. Unter FSC werden die Wälder nicht übernutzt, es werden standortgerechte Baumarten angepflanzt und die Artenvielfalt wird gefördert. Besonderes Gewicht legt der FSC auch auf die Arbeitssicherheit und die Anstellungsbedingungen der Waldarbeiter sowie die Beziehungen zur lokalen Bevölkerung. Durch unabhängige Kontrollen werden die Zellstoffherkunft und die gesamte Warenkette der Windeln im Rahmen der FSC-Kriterien überprüft. Für den Schutz der Wälder ist es höchste Zeit, denn weltweit verschwindet pro Minute eine Waldfläche der Grösse von etwa 40 Fussballfeldern. Wer FSC-Produkte kauft, kann aktiv helfen, diesen Raubbau zu stoppen.

Umweltschutz auf der ganzen Linie
Nicht nur die Rohstoffproduktion, sondern auch die Herstellung und der Transport der Windeln erfüllen höchste ökologische Standards. Die Bleichung des Zellstoffes erfolgt auf Sauerstoffbasis, sodass die Windeln hundertprozentig chlorfrei sind. Zudem wird in der Herstellung auf Ökostrom gesetzt. Als weiteres Plus für die Umwelt findet die Produktion in der Schweiz statt. Die Herstellerfirma Hyga SA liegt nur wenige Kilometer von der Coop Verteilzentrale in Wangen entfernt. Entsprechend kurz ist der Transportweg.

Ökologische Top-Qualität zu attraktivem Preis
Auch qualitativ können die Oecoplan-Windeln mit herkömmlichen Produkten gut mithalten: die Leistungswerte wie Absorption, Rückhaltvermögen und Rücknässung sind mit herkömmlichen Windeln am Markt vergleichbar. Die Windeln verfügen über einen extra weichen, leistungsfähigen Saugkern mit geruchshemmendem Grüntee-Extrakt. Sie sind hautfreundlich und atmungsaktiv und dank der anatomischen Form ist optimaler Tragkomfort gewährleistet.

Ab dem 9. August sind die Coop Oecoplan Windeln in über 300 Coop Supermärkten und Coop City Warenhäusern im Angebot. Die Stückanzahl pro Pack variiert ja nach Windelgrösse (Midi für 4-9 kg: 56 Stück, Maxi für 7-18 kg: 50 Stück, Junior für 11-25 kg: 44 Stück). Alle Oecoplan Windeln sind zum Preis von 21.90 Franken pro Pack erhältlich. Mit 39 Rappen pro Mini-Windel ist das Oecoplan-Produkt trotz ökologischem Mehrwert auch preislich sehr attraktiv.* In den Einführungswochen bis 21. August wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

* 44 Rappen pro Maxi-Windel, 50 Rappen pro Junior-Windel

Werbung
InternetGrafik.com Neue Website? Neues Logo? Bedruckte T-Shirts?