Den Stau umfahren: Verkehrsprognose Schweiz für Auffahrt, Pfingsten und Fronleichnam 2016

Frau sitz im Auto

Werbung

Im Mai 2016 muss wegen der Auffahrt- und Pfingst-Feiertage mit regem Verkehrsaufkommen auf den Schweizer Strassen gerechnet werden. Hinzu kommen die Maiferien der Niederlande, welche vom 30.04. bis 08.05.2016 dauern. Wir verraten Ihnen, wo es stauen könnte und wie sie den Stau am besten vermeiden oder umfahren:

Besonders viel Verkehr erwartet die Schweiz an den verlängerten Wochenenden an Auffahrt, Pfingsten und Fronleichnam (4. Juni). Die Auswirkungen des Ferien- und Feiertagverkehrs werden vor allem auf der A2 und insbesondere im Bereich des Gotthard-Tunnels spürbar sein. Behinderungen werden auch auf der A13 San Bernardino-Route prognostiziert. Ferner muss bei Schönwetter an den Wochenenden schweizweit mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet werden.

Staugefahr auf Autobahnen besteht auf folgenden Strecken und anfolgenden Tagen:

Gotthard-Tunnel

Bei Tagen welche mit sehr hohem Verkehrsaufkommen gekennzeichnet sind, kann der Stau vor dem Gotthard-Tunnel bis in die späten Nachtstunden andauern.

Hauptstrassen und Grenzübergänge

Folgende Strecken können zeitweise überlastet sein:

Spiez – Kandersteg
Gampel – Goppenstein (Rückreise)
Brunnen – Flüelen (Axenstrasse)
Raron – Brig
Bellinzona – Locarno
sowie diverse Hauptstrassen im Berner Oberland, in Graubünden und in den Walliser Seitentälern. An den Grenzüber-gängen Au, Koblenz, St. Margrethen und Thayngen sind Wartezeiten ebenfalls möglich.

Auto besser verladen als selber fahren

Die Verladestationen werden im Frühsommer weniger stark beansprucht und daher halten sich die Wartezeiten meist in Grenzen. Zudem verkehren am Autoverlad Oberalp keine Züge mehr, da am Pass keine Wintersperre mehr besteht.

Weitere Informationen

Sprachgesteuerter Telefondienst von Viasuisse: Nummer 163 (90 Rappen pro Anruf und pro Minute); www.tcs.ch und das TCS App.

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA

{loadposition auto}

Werbung
InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck