Erfolgreich: Schweizerische Post mit gutem Start ins 2015 – 225 Millionen Gewinn in 3 Monaten!

Post-I03H_InterTrans-ausladen_Office001


Dank vielen fleissigen Mitarbeiter zum Erfolg: Die Schweizerische Post

InternetGrafik.com Webdesign Grafik Textildruck

Die Schweizerische Post hat dank ihren vielen fleissigen Mitarbeiter im ersten Quartal 2015 einen Konzerngewinn von 225 Millionen Franken erzielt. Das Betriebsergebnis EBIT betrug 292 Millionen Franken. Alle vier Märkte der Post (Briefpost, Paketpost, Postauto und Postfinance) haben zum positiven Quartalsergebnis beigetragen.

Post mit 225 Millionen Gewinn in nur 3 Monaten

In den ersten drei Monaten des Jahres 2015 erwirtschaftete die Schweizerische Post einen Konzerngewinn von 225 Millionen Franken – 13,1 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode (199 Millionen Franken). Als Hauptgrund ist der höhere Betriebsertrag aus Finanzdienstleistungen zu nennen. Das Betriebsergebnis lag mit 292 Millionen Franken um 39 Millionen Franken oder 15,4 Prozent über dem Vorjahreswert (253 Millionen Franken). Der Betriebsertrag blieb mit 2'125 Millionen Franken stabil (Vorjahr: 2'138 Millionen Franken). Zum positiven Quartalsergebnis trugen alle vier Märkte der Post bei:

Alle 4 Märkte der Post mit Gewinn

Briefpost

Im Kommunikationsmarkt erzielte die Post ein Betriebsergebnis von 83 Millionen Franken (Vorjahr: 88 Millionen Franken). Die Anzahl adressierter Briefe nahm im Vorjahresvergleich um 1,1 Prozent ab, jene der unadressierten Sendungen wuchs um 2,5 Prozent.

Paketpost

Im Logistikmarkt erwirtschaftete PostLogistics ein Betriebsergebnis von 31 Millionen Franken, was dem Vorjahreswert entspricht. Die Paketmenge nahm um 2,2 Prozent zu.

Postauto

Im Personenverkehrsmarkt erzielte PostAuto ein im Vorjahresvergleich unverändertes Betriebsergebnis von 13 Millionen Franken. Gesteigerten Verkehrseinnahmen und zusätzlichen Abgeltungen stand ein im gleichen Mass höherer Betriebsaufwand gegenüber. Die Zahl der gefahrenen Kilometer blieb konstant.

Postfinance

Die im Finanzdienstleistungsmarkt tätige PostFinance erzielte in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 ein Betriebsergebnis von 172 Millionen Franken (Vorjahr: 127 Millionen Franken). Die Zunahme um 45 Millionen Franken resultierte im Wesentlichen aus Wertaufholungen auf Finanzanlagen. Die Kundenvermögen betrugen im März rund 111 Milliarden Franken. 15'000 neue Kundinnen und Kunden wechselten zur PostFinance.

{loadposition post}

Quelle: Die Schweizerische Post