Microsoft startet heute neue MSN Plattform - News, MSN Apps und Bing unter einem Dach


Nein, das ist nicht René Schudels neue Hamburger-Website, sondern das neue MSN von Microsoft - düstere Nachrichten und Bilder zur Eröffnung

Nach einer dreiwöchigen Preview-Phase startet Microsoft heute sein neues Konkurrenz-Produkt zu Google News: Microsoft MSN www.msn.ch . MSN bietet Nachrichten verschiedener Medien, die sich personalisieren lassen - leider sind aber die guten Nachrichten von HappyTimes nicht mit dabei. MSN steht den BenutzerInnen zukünftig auf PC, Tablet oder Smartphone, ob Web oder App zur Verfügung. Das neue Internet-Angebot basiert auf Cloud-Technologien und wird in den nächsten Wochen weltweit für Windows, Android und iOS ausgerollt. Unverändert bleibt Microsofts Suchmaschine Bing selbst, die im Gegensatz zur weitgehend weissen Google-Suchseite, verpackt in ein tolles Design mit stimmungsvollen Fotos wesentlich schöner aussieht. "Bingen" statt googlen bereitet so auch dem Auge Freude.

Personalisierbare Nachrichten - leider ohne HappyTimes

Mit dem neuen MSN und MSN Apps (vorher Bing Apps) bietet Microsoft ein persönliches Nutzererlebnis, das ganz den Bedürfnissen der Konsumenten angepasst ist: Hier werden Inhalte von verschiedenen Medienunternehmen gezeigt - schade bloss, sind die erfreulichen, guten Nachrichten von HappyTimes nicht mit dabei. Auf der Titelseite von MSN prangen denn auch zum heutigen Starttag Terror und Katastrophen in düsteren Bildern. Das Einzige, was uns auf der Titelseite heute richtig Lust macht, ist René Schudels neue Hamburger-Werbung.

Bing Apps werden zu MSN-Apps - grösster Einsatz von Microsoft Azure

Mit dem neuen MSN startet nun ein weiterer Baustein in der neuen Ära von Microsoft. Das neue MSN basiert nun vollständig auf Microsoft Azure – der komplette weltweite Launch von MSN ist so der grösste Einsatz von Microsoft Azure bisher.

Das Angebot von MSN ist so konzipiert, dass den NutzerInnen nur die Inhalte, die ihn auch wirklich interessieren, angezeigt werden. Ist das Nutzerprofil einmal eingerichtet, werden KundInnen unterwegs und auf jedem Gerät mit den gewünschten, personalisierten Informationen versorgt. Das neue MSN zeichnet sich darüber hinaus durch eine klare und übersichtliche Designsprache aus und lässt sich intuitiv bedienen sowie individuell gestalten. Kategorien und Themen können einfach neu geordnet und angepasst werden.

Neben den Informationen aus den Ressorts Sport, News, Gesundheit & Fitness, Finanzen, Reisen, Kochen & Genuss, Wetter, Unterhaltung und Video wurden nach der Preview-Phase noch die Kategorien Auto und Lifestyle ergänzt. Die RedakteurInnen von MSN sind in der Lage, aus über 1.200 Quellen Inhalte für individuelle Märkte und Zielgruppen zusammenzustellen.

Einmal eingerichtet – immer und überall informiert

Das neue MSN liefert umfassende Informationen sowie die Möglichkeit, Menschen genau dort zu erreichen, wo sie selbst aktiv werden. Um MSN und die MSN Apps zu nutzen, ist es für den Konsumenten nicht notwendig, sich einzuloggen. Die einmalige Konfiguration über die Microsoft-ID ermöglicht dem Nutzer jedoch eine produktivere Verwendung des Angebotes von relevanten Inhalten über alle Geräte hinweg. Wer sich sein persönliches Nutzerprofil angelegt hat, erhält die gewünschten Inhalte automatisch auf jedem Gerät, das er gerade im Einsatz hat – egal ob Notebook, Tablet oder Smartphone. Darüber hinaus haben Nutzer die Möglichkeit, weitere praktische Einstellungen vorzunehmen und Angaben von oft genutzten Webseiten wie Outlook.com, Facebook, Twitter, OneNote, OneDrive sowie Skype in ihrem Profil zu hinterlegen. Die persönlichen Einstellungen werden beim Aufrufen der MSN-Seite übersichtlich auf einen Blick dargestellt.

In den kommenden Monaten werden zu unterschiedlichen Themengebieten kontinuierlich weitere MSN Apps für Windows Phone, iOS und Android veröffentlicht. Wer beispielsweise auf MSN ein Rezept fürs Abendessen entdeckt, kann die Zutaten daraus mit nur einem Klick zu einer Einkaufsliste hinzufügen, die sogleich via App auf dem Smartphone erscheint und im Supermarkt beim Einkaufen aufgerufen werden kann. Sollten Updates bereitstehen, werden diese automatisch auf allen Geräten berücksichtigt.

Quelle: Microsoft
Bild: © Microsoft - Screenshot von MSN.ch

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Empfehlung der Redaktion:

Schweizer Zeitung bringt seit 10 Jahren täglich nur gute Nachrichten - Happy Birthday HappyTimes!

HappyTimes feiert 10. Geburtstag 2019 - 10 Jahre nur gute Nachrichten

Für einmal verbreitet die Zeitung "HappyTimes" gute News in eigener Sache, denn am 8. August 2019 feierte HappyTimes.ch seinen 10. Geburtstag! Bereits seit 1...

 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

Neuste Kommentare

P959_is_fun
Schön, das hört sich an wie der Königsegg Spinoff FreeValve, von dem man schon lange nichts mehr geh...
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Daniel
Diese Studie müssen unsere Politiker zwingend lesen.
Unsere direkte Demokratie, unsere starke Wirts...

Suchen in HappyTimes

HappyShopping! Online einkaufen mit HappyTimes

HappyShopping mit HappyTimes seit 2012

 

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen