Erstes Gespräch von Mensch und Roboter im Weltall - Kirobo macht Scherze mit japanischem Astronaut Wakata

Koichi Wakata, Astronaut der japanischen Raumfahrtagentur JAXA und der kleine Roboterastronaut Kirobo haben ein Konversation-Experiment an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) durchgeführt. Es ist dies die erste Unterhaltung von einem Menschen mit einem Roboter im Weltraum. 

Die Unterhaltung ist die erste ihrer Art zwischen einem Menschen und einem Roboter im Weltall. Das Kibo Robot Project wird gemeinsam von Dentsu, RCAST, Robo Garage und TMC mit Unterstützung von JAXA durchgeführt. Im Mittelpunkt steht dabei die autonome Unterhaltung mittels Einsatz von Spracherkennungstechnologie sowie die Kommunikation mit Menschen auf der Erde. Ziel des Projektes ist es, das Zusammenleben von Menschen und Robotern zu vereinfachen und die künftige Entsendung von Kommunikationsrobotern ins Weltall zu erforschen. Im Dezember 2014 soll Kirobo auf die Erde zurückkehren.

Scherze und Wortspiele über das Raumschiff "Storch"

Wakata: Wie bist Du hierher in den Weltraum gekommen, Kirobo?
Kirobo: Mit dem Kounotori * von Tanegashima Space Center.
Wakata: Aha. Also kamst Du hierher auf einem Storch?
Kirobo: Nicht auf einem Vogel! Auf einer Rakete.
Wakata: Es ist unglaublich, dass Du ganz allein hierher gekommen bist.
Kirobo: Tja, ich bin ein Roboter!

*Wörtlich heisst Kounotori “Storch”. Es ist aber auch der Name des Versorgungsraumschiffs H-II Transfer Vehicle.

Kirobos Spezifikation
Maße: Höhe: 34 cm, Breite: 18 cm, Tiefe: 15 cm
Gewicht: ca. 1 kg
Sprache: Japanisch
Haupteigenschaften: Spracherkennung, Verarbeitung der natürlichen Sprache, Sprachsynthese, Telekommunikationsfunktionen, Gesten, Gesichtserkennungskamera, Aufnahmekamera

Projekthistorie

29.11.2012: Ankündigung des Projekts; die Öffentlichkeit beginnt, Namen für den Roboter vorzuschlagen.
26.06.2013: Kirobo und das Mitglied der Bodencrew Mirata werden der Öffentlichkeit vorgestellt.
04.08.2013: Kirobo verlässt Japan mit Ziel ISS an Bord des Versorgungs-Raumschiffs Kounotori 4
10.08.2013: Ankunft von Kirobo auf der ISS
21.08.2013: Kirobo spricht seine ersten Worte im Weltall: „Am 21. August 2013 hat ein Roboter einen kleinen Schritt für eine bessere Zukunft aller gemacht“.

 

Weitere Bilder von Kirobo und Astronaut Wakata:


Engagierte Diskussion in der Schwerelosigkeit zwischen Mensch und Maschine: Kirobo fuchtelt mit den Armen vor Aufregung

 


Mensch und Roboter blicken aus dem Fenster der Raumstation ISS in die Weiten des Weltalls

 

Quelle: Toyota Deutschland
Bild: © Toyota 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Schmusekatze
Ich lieb eu alli!
Lotus
Du bist sehr viel besser als du über dich denkst.
Zitatefee
"Eine Erfindung, die noch fehlt: Explosionen rückgängig zu machen."
Dr. Elias Canetti