TwixClip: Immer wissen, wer anruft! Computerfenster informiert sofort über Name und Adresse aller Anrufenden!


Kleine Wunderbox, die immer weiss, wer anruft: TwixClip G2

TwixClip hat ein tolles kleines Gerät im Angebot, das einem am Computerbildschirm gleich informiert, wer einem anruft! Und das mit denkbar einfacher Installation und Kosten ab nur 59 Franken! HappyTimes konnte das schlaue Wunderkästchen testen und ist begeistert:

Stecker raus, Stecker rein, installiert!

TwixClip, die intelligente "Zündholzsschachtel" der Twix AG, liegt nun in der zweiten Generation G2 vor. Das kleine, etwa 5x5cm grosse, und 3cm hohe schwarze Kästchen wird ganz simpel in das bestehende Telefonkabel, das zum Telefongerät geht, eingeschlauft. Das heisst: Stecker beim alten Telefon raus, ins TwixClip Gerät stecken, mitgeliefertes Telefonkabel in zweite Buchse des TwixClip und ins Telefongerät stecken. Fertig! Einfacher geht nicht.

Dann noch die Software installieren und den USB-Stecker am Computer einstöpseln und schon kann man auf AnruferInnen lauern! 

TwixClip, immer wissen, wer anruft

Klingelt dann endlich das Telefon, öffnet sich blitzartig ein kleines postgelbes Fensterchen auf dem Computerbildschirm (man kann die Farbe auch ändern) und nach einer Sekunde steht bereits der Name und der komplette Telefonbucheintrag des Anrufenden da! Zauberei! Und das Ganze ohne TwixTel-DVD, sondern lediglich mit einem unmerklich kurzen Zugriff aufs Internet. So sind die angezeigten Daten auch immer tagesaktuell. Eine echte Hilfe, grad bei Werbeanrufen und ex-geliebten Telefon-TerroristInnen. 

In das knallgelbe Bedienfensterl des Programms kann man auch von Hand Telefonnummern eintippen - zum Beispiel unbekannte Anrufende auf dem Handy - und sofort wird Name und Adresse des Abonnenten automatisch kurz im Internet nachgeschlagen und eingeblendet. Natürlich nur, wenn der Anschluss auch einen Telefonbucheintrag besitzt.

Liste der letzten Anrufe 

Das Programm listet zudem die letzten AnruferInnen auf, so entgeht einem kein wichtiger Kunde und die geflissene Geschäftsfrau oder der Geschäftsmann ruft natürlich sofort zurück. Ein Klick mit der Maus auf den Listeneintrag genügt, und schon wahlt das Telefon die Nummer!

Keine TwixTel-DVD nötig, Daten immer tagesaktuell

Wie gesagt, benötigt TwixClip keine TwixTel DVD, wenn man über ein UPC Cablecom- oder ADSL-Anschluss verfügt. Dann werden die Daten automatisch sofort per Internet angefragt und nicht auf einer DVD gesucht. 

TwixClip schon ab Fr. 59.-

Und das Beste: Das Gerät kostet bei einem normalen Telefon nur Fr. 59.- (unverb. Preisempfehlung, plus Versandkosten). Nur wenn Sie über eine ISDN-Anlage verfügen wirds leider etwas teurer (Fr. 119.-). 

TwixClip hier online kaufen:

Das TwixClip G2 gibt es bei der Twix AG gleich im Online-Shop (hier klicken).

Weitere Informationen auf der Internetseite von Twixtel:

www.twixtel.ch

 

Bild: © Screenshot TwixClip

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Neuste gute Nachrichten

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Neuste Kommentare

jeipikei
Ein frohes Herz macht das Gesicht heiter,
wenn aber das Herz leidet, wird der Lebensmut getrübt.
...
Banksy
Nice fieldart
Johanna
Wenn ich mich richtig erinnere, hat das bereits Sonja Lyubomirsky ("GLücklich sein") festgestellt (i...

Suchen in HappyTimes

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen