Erster 3D-Drucker für unter 1'000 Franken! IFA-News in Berlin vom 6. - 12. September 2013

Mit dem FreeSculpt™ EX1, dem ersten 3D-Drucker für unter 1000 Franken, hat PEARL die Welt des dreidimensionalen Druckens revolutioniert. Gemeinsam mit Design-Legende Luigi Colani arbeitet das Unternehmen nun an der Zukunft des 3D-Druckers. Zu bestaunen sind beide, der 3D-Drucker und Design-Legende Luigi Colani himself, an der IFA in Berlin, die vom 6. bis 12. September 2013 stattfindet.

Diese einmalige Kooperation zwischen Design- und Produktkompetenz hat eine neue 3D-Druckergeneration hervorgebracht, die in Form und Funktion einen neuen Meilenstein darstellt.

Erster Colani 3D-Drucker auf der Funkausstellung in Berlin

Professor Colani wird sein erstes 3D-Druckermodell auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vorstellen. Messebesucher können die Design-Legende vom 6. bis zum 9. September mittags live erleben.

Ausserdem am Stand sind die Moderatoren von pearl.tv: Kai Engelmann, Anne-Kathrin Kosch, Gianna Rose, Carsten Ruland und der neue im Team, der aus vielen TV-Sendungen bekannte Harry Wijnvoord, werden live von der IFA senden.

Kooperation zwischen PEARL und Design-Legende Luigi Colani

3D-Drucken ist eine neue, faszinierende Technologie und eröffnet nie dagewesene Möglichkeiten – „rapid prototyping“ für jedermann! Das Selbst-Herstellen bietet ungeahnte Möglichkeiten: Bastler können Ersatzteile einfach ausdrucken, Modellbauer eigene Projekte verwirklichen, Kreative eigene Skulpturen und Geschenke entwerfen, Profis individuelle Werbemittel erstellen. Führende Wissenschaftler sprechen bereits von den 3D-Druckern als Grundlage der, dritten industriellen Revolution’.

Luigi Colani gestaltet die 3D-Drucker der Zukunft

Luigi Colani, Verfechter der 3D-Philosophie, Gastprofessor vieler renommierter Designuniversitäten weltweit, entwickelt gemeinsam mit PEARL die Zukunft der 3D-Drucker. „In unserer sich sprunghaft entwickelnden Elektronikwelt gibt es die Firma PEARL, die sich weltweit mit einem ausgezeichneten Drucker an die Spitze setzt und mit den ersten 1000 Modellen zu einem attraktiven Preis auf den Markt begibt. Damit erfüllen sich alle meine Träume, den Menschen eine dreidimensionale Darstellungsmöglichkeit zu geben“, kommentiert Professor Colani die Zusammenarbeit. „Talente zu fördern, die zum ersten Mal ihre Ideen entstehen sehen – und das dreidimensional – wird eine Entfesselung menschlicher Artikulationsmöglichkeiten hervorrufen, wie sie es noch nie gegeben hat.“ 

PEARL 3D Drucker unter 1000 Franken hier ansehen (hier klicken)

 

IFA Berlin 6. - 12. September 2013 in Berlin
www.ifa-berlin.com

 

Quelle: Pearl Schweiz
Bild: © ifa-berlin.com

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Neuste gute Nachrichten

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.
 

 

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Neuste Kommentare

jeipikei
Ein frohes Herz macht das Gesicht heiter,
wenn aber das Herz leidet, wird der Lebensmut getrübt.
...
Banksy
Nice fieldart
Johanna
Wenn ich mich richtig erinnere, hat das bereits Sonja Lyubomirsky ("GLücklich sein") festgestellt (i...

Suchen in HappyTimes

Zyankali.com lustige T-Shirts mit frechen Spruechen