Strom und Wärme aus einem Gerät: Ausbau der Stromnetze sparen, weniger Macht den Energie-Giganten

zuhausekraftwerk_cc_lichtblick_de_001
Das "ZuhauseKraftwerk" © www.lichtblick.de 

Intelligente, sogenannte "ZuhauseKraftwerke" können die Kosten für den Ausbau der Stromnetze bereits bis 2020 um bis zu einer halben Milliarde Euro senken. Langfristig liegen die Einsparpotentiale sogar noch deutlich höher. Die Energie dort zu produzieren, wo sie gebraucht wird und zu genau dem Zeitpunkt an dem sie konsumiert wird, ist ein zukunftsträchtiges und umweltfreundliches Modell, vor allem wenn in den ZuhauseKraftwerken alternative Energien genutzt werden.

Das ist das Ergebnis einer Untersuchung zur „Einbindung von Mini-Kraftwerken in Smart Grids" der LBD-Beratungsgesellschaft im Auftrag des Öko-Energieanbieters LichtBlick.

Mit Zuhause-Kraftwerken den Strom-Giganten den Saft abdrehen

Der Grund: Wenn der Strom dort erzeugt wird, wo er gebraucht wird, könnten teure Netzinvestitionen vermieden werden. Derzeit fließe der Strom immer noch - meist über viele Netzebenen - hauptsächlich von Großkraftwerken zu den relativ fern gelegenen Verbraucherstellen. Eine dezentrale Stromerzeugung spare lange Wege, eine aufwändige Netzinfrastruktur und damit Kosten.

Intelligent: Heizung auf der Heimfahrt per iPhone starten

Zudem spare der Netzbetreiber dank der Deckung der Nachfragespitzen innerhalb seines Netzes erhebliche Investitionen. Denn bislang muss ein Betreiber sein Stromnetz so konzipieren, dass auch die höchsten Lastspitzen des Jahres durch den Energieübertrag aus der höheren Spannungsebene gedeckt werden können. Solche Investitionen könnten in Zukunft geringer ausfallen, da die erforderliche Transformatorleistung sinkt. Durch das Ansteuern der Mini-BHKW über Mobilfunk und moderne IT-Systeme kann der Betreiber der Anlagen in Zukunft auch auf Signale eines Netzbetreibers reagieren und kurzfristig regionale Lastspitzen im Verteilnetz decken.

Diese Kosten-Entlastung käme auch den Verbrauchern zu Gute, die die Kosten für das Netz über ihre Stromrechnung zahlen, heißt es in einer Mitteilung des Ökostrom-Anbieters. Jedoch seien, um die in der Studie untersuchten Einsparpotentiale beim Netzausbau zu realisieren, bundesweit dezentrale Kraftwerke mit einer Leistung von insgesamt zwischen 3,5 und 8 Gigawatt erforderlich.

VW produziert Mini-Kraftwerke

Auf Basis des von LichtBlick bezeichneten "SchwarmStrom-Modell" sind nach Auskunft von Lichtblick 420 sogenannte "ZuhauseKraftwerke" in Norddeutschland, Berlin und Nordrhein-Westfalen in Betrieb. Während LichtBlick die Stromeinspeisung zentral steuert, versorgen die Anlagen über große Pufferspeicher Wohngebäude, Schulen und Gewerbetriebe mit Wärme. Die Mini-Kraftwerke werden von Volkswagen gefertigt und von einem Zwei-Liter-Gasmotor angetrieben.

Vorbild Internet: 100'000 Mini-Kraftwerke zu einem virtuellen Kraftwerk vernetzt

Lichtblick selbst hatte 2009 angekündigt, 100.000 sogenannte ZuhauseKraftwerke mit einer Leistung von 2.000 MW ans Netz zu bringen und zu einem virtuellen Kraftwerk zu vernetzen. 

Zuhausekraftwerke mit Solar- und Windenergie

Interessant und umweltfreundlicher wird es natürlich, wenn zukünftig die ZuhauseKraftwerke auch noch Solar- und Windenergie gleich vor Ort nutzen und ins Energiemanagement einbeziehen.

 

Die Studie "Einbindung von ZuhauseKraftwerken in Smart Grids" vom März 2012 steht auf der Internet-Präsenz von Lichtblick zur Verfügung: www.lichtblick.de 

 

Quelle: www.CO2-handel.de 
Bild: © www.lichtblick.de 

Besten Dank CO2-Handel.de für das Zur-Verfügung-Stellen des Artikels!

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Emil
Glauben ist gut, was glauben ist ist besser!0
Karl-Heinz
Da immer mehr Menschen sich um ein politisches Amt mit großartigem Einkommen und sonstigen Vergünsti...
Gretchen
I love Trump! ♥♥♥

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...
Love
"Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."
Aristoteles
Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...