IT-Service Management & Cloud Computing Forum 2012 in Zürich und in Wien

PROMO - Zürich und Wien (pts006/31.01.2012/09:00) - Das 5. Swiss Business Forum Zürich und das 18. Internationale Frühjahrssymposium Wien präsentieren hochkarätige Best Practices für IT-Profis.

5. Swiss Business & IT-Service Management & Cloud Computing Forum 2012 am 28. März 2012 in Zürich

Bereits zum 5. Mal veranstaltet die Wiener IT-Trend-Eventagentur CON.ECT Eventmanagement in Kooperation mit der HDSV (Helpdesk und Servicecenter Vereinigung Schweiz), dem itSMF Austria und dem ISACA Switzerland unter der Beteiligung von Miguel Jimenez (Bank Julius Bär & Co. AG) das 5. Swiss Business & IT-Service Management & Cloud Computing Forum am 28. März 2012 im Technopark Zürich in der Schweiz.

Cloud Computing & Private Cloud Lösungen

Urs Fischer (IT-Governance, Risk & Compliance Consultant) spricht zum Thema "Interne Kontrollen für Cloud-Computing" und erklärt: "Im Referat werden die für Cloud Computing relevanten IT bezogenen Risiken und Kontrollen identifziert, damit Unternehmungen die Herausforderungen von Cloud Computing angehen und optimalen Nutzen aus dieser neuen IT Plattform ziehen können. Ziel ist, dass die Teilnehmer erfahren, wie sie die notwendigen Kontroll- und Governance-Mechanismen für Cloud Computing aufbauen können. Das Augenmerk des Referats sind die Themen Governance in der Wolke, Risiken und Sicherheit im Cloud Computing und Interne Kontrollen für Cloud Computing."
"Private-Cloud-Lösungen: Bedeutung und technische Anforderungen" ist der Titel des Vortrages von Herrn Peter Rossi (IBM Schweiz). Private-Cloud-Lösungen sind eine signifikante Opportunität, um die operative Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Unternehmensinformatik zu verbessern. Wie kann ein automatisiertes IT-Servicedeployment und Kostenmanagement einer Privat Cloud Lösung einfach und effizient realisiert werden. Was ist zu beachten und wie wird es effizient umgesetzt damit Unternehmen davon profitieren können.

Best Practices:

Von der Hochschule Luzern spricht Herr Hubert Ming zum Thema"Benutzergesteuerte Migration auf Windows 7 der Hochschule Luzern". Die Hochschule Luzern hat im Rahmen des Rollout auf Windows 7 neue Wege eingeschlagen und den Umstellungsprozess benutzergesteuert vorgenommen. Durch dieses neue Konzept konnte das Migrationsprojekt für die zentralen Supporteinheiten ressourcenschonend und gleichzeitig mit einer hohen Benutzerakzeptanz durchgeführt werden.

Weiter Beiträge bzw. Aussteller:

Daniel Gasser (IT-Point), Angelo Leisinger (CLAVIS klw AG), Christoph Wettstein (CLAVIS klw AG), Miguel-Angel Jimènez (Bank Julius Baer & Co Ltd.), Bettina Hainschink (CON.ECT Eventmanagement).

18. Internationales Frühjahrssymposium: IT-Service & Business Service Management & IT-Sourcing am 23. Februar 2012 in Wien

Am 23. Februar 2012 veranstaltet CON.ECT Eventmanagement mit seinem Partner, dem Austrian IT Service Management Network, das 18. Internationale Frühlingssymposium mit den Schwerpunkten ITIL® v3-Edition 2011, Financial Management for IT-Services, IT-Sourcing et.al. als CON.ECT Informunity in Wien.

Herr Andreas Goldnagl von der ASFINAG hält einen Vortrag zum Thema "IT-Service Transition - Praxisbespiel einer qualitativen Übernahme in den Betrieb". Anhand des Praxisbeispiels der ASFINAG Maut Service GmbH wird dargestellt, was man in einem Projekt beachten sollte. Dazu zählen zum Beispiel die Definition des Rollenmodels, Lifecycle-Betrachtung, rechtzeitige Planung und Implementierung der Betriebsinfrastruktur, Durchführen eines Probebetriebs (nicht nur, um die funktionale Überprüfung durchzuführen) und einiges mehr. Darüber hinaus geht es darum, was man nach einem erfolgreich abgeschlossenen Projekt in Hinblick auf den Betrieb nicht vergessen darf und besonders beachten sollte.

Prozessmanagement & IT-Service Qualität

"Steuern Sie Ihre IT-Service-Qualität effektiv und umfassend - mit dem IT Quality Cube" lautet der Vortragstitel von Herrn Frank Zielke von der ITSM Consulting AG. Die vergangenen Jahre waren bei vielen IT-Providern geprägt von Prozesseinführungs- und -optimierungsprojekten, um die IT-bezogenen Abläufe zu standardisieren und durch den Einsatz spezifischer Werkzeuge effektiver und effizienter zu gestalten. Viele orientierten sich dabei an dem de-facto-Marktstandard der IT Infrastructure Library (ITIL®), die den "IT-Service" in das Zentrum aller Aktivitäten stellt - immer mit dem übergeordneten Ziel, die Kundenerwartungen an die Servicequalität zu erfüllen. Das Leistungsergebnis vor Kunde muss die IT dabei unter mannigfaltigen Rahmenbedingungen produzieren, die - neben den eigentlichen Endkunden - durch zahlreiche weitere Interessensgruppen geprägt sind.

Best Practices:

In Form einer Best Practice stellt Herr Christoph Schmutz von der ÖBB IKT das ITSMF Award Winning Project 2011 vor. Ausgezeichnet wurde das Organisationsprojekt "IT Operations 2.0 - Evolution statt Revolution".

Weiter Beiträge bzw. Aussteller:

Johannes Fuchs (SolveDirect), Andreas Goldschmidt (HP, angefragt), Markus Huber (Austrian Gaming Industries), Peter Lehmann (FCS Consulting, angefragt).

Die Veranstaltungen richten sich an IT-Entscheidungsträger, Strategen der Unternehmensleitung, Leiter Help Desk & Call Center, Entscheidungsträger aus Organisation, Kommunikation und Customer Care, Unternehmensberater und Projektleiter der großen Unternehmen und der IT-& Telekom-Branche im deutschsprachigen Raum (Österreich, Deutschland, Schweiz), Service Provider.

Die Teilnahme ist für IT-Anwender kostenfrei. IT-Anbieter müssen einen Unkostenbeitrag leisten.

Anmeldung erforderlich! Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!
E-Mail: registration@conect.at oder unter http://www.conect.at 

Quelle: Pressetext.ch

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Marisnne
Deine beste Zeit ist JETZT..:
Eveline
Lache mehere male am Tag und deine Glückshormone werden aktiviert. Je mehr wir positiv Denken umso m...
Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...