Experten bestätigen enormen Wachstumstrend bei US-Mobilfunkinfrastruktur

Berlin (pts/18.02.2010/14:15) – Bereits jedes zweite neue Mobiltelefon ist heute ein Gerät der sogenannten dritten Generation und erzeugt durch seine Anwendungsmöglichkeiten ein deutlich höheres Datenvolumen als reine „Sprachtelefone“.

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz

Die dringende Notwendigkeit zum Ausbau der Netze zeigt sich auch auf der weltgrößten Mobilfunkmesse „Mobile World Congress“, die diese Woche in Barcelona stattfindet. Laut Rajeev Suri, CEO von Nokia Siemens Networks, wird das Datenvolumen wegen der Beliebtheit der Smartphones bis 2015 um bis zu 10.000% wachsen.

Nach Einschätzung von Experten wird die Leistungsfähigkeit der Mobilfunknetze für die Netzbetreiber in Zukunft zur Überlebensfrage. Doch der Ausbau ist kostspielig: Die Unternehmensberatung Booz & Co. hat berechnet, dass der Aufbau von LTE-Mobilfunk-Infrastruktur – der Internetverbindung der vierten Generation – bis 2014 weltweit noch Investitionen von mindestens 20 Milliarden Euro erfordern wird.

Die enormen Wachstumsaussichten freuen insbesondere BAC Berlin Atlantic Capital. „Die aktuellen Statements der Branchenexperten bezeugen das enorme Wachstumspotenzial des US-amerikanischen Mobilfunkmarktes und bestätigen unsere Geschäftsausrichtung“, sagt BAC-Geschäftsführer Oliver Schulz. In den vergangenen Jahren hat die Unternehmensgruppe ihre Position als Entwickler und Betreiber von Mobilfunkmasten in den USA erfolgreich ausgebaut und zählt heute zu den Top 25 im Markt. Die unternehmerische Tätigkeit der BAC als Mastbetreiber bietet deutschen Anlegern Beteiligungsmöglichkeiten in einem der attraktivsten Wachstumsmärkte der Welt.

Werbung
HappyShirt T-Shirts mit Sprüchen kaufen Schweiz