"Für ein Kabelfreies Zuhause": Samsung und IKEA engagieren sich gemeinsam

Samsung und IKEA starten ein gemeinsames Engagement im «Wireless Power Consortium» (WPC). Sie wollen zusammen den Wachstum kabelloser Lademöglichkeiten fördern. Gestern erst stellte Samsung das Galaxy S6 mit integrierter, kabelloser Ladetechnologie vor und gleichzeitig präsentiert IKEA eine Möbelserie mit eingebauten, kabellosen Ladestationen. Nun wollen beide Unternehmen sich gemeinsam im WPC engagieren.

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neue Möbel von IKEA mit integrierten Lademöglichkeiten

KonsumentInnen wünschen sich einfache und effiziente Lademöglichkeiten für ihre mobilen Devices. IKEA wird diesen modernen Bedürfnissen gerecht und gestaltet Möbel, in die kabellose Lademöglichkeiten direkt eingebaut sind. Nachttische, Lampen und Schreibtische werden somit mit einer praktischen Zusatzfunktion - einer unauffälligen Ladestation - erweitert.

Diese Innovation im Möbeldesign ist passend zu Samsungs neuester Entwicklung im Smartphone-Bereich. Kabellose Ladetechnologien wurden in die neuen Flagship-Produkte Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge integriert. Damit können die beiden Smartphones mit allen Wireless Pads, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind, aufgeladen werden – inklusive den neuen Möbeln mit Ladefunktion von IKEA.

«Mobile Devices sind mittlerweile ein natürlicher Bestandteil in unserem Alltag. Die Verbindung vereinfachter Lademöglichkeiten mit beliebten IKEA-Möbeln schafft mehr Komfort für unsere Kunden im täglichen Umgang mit ihrem Smartphone Zuhause», ist Jean-Daniel Ayme, Deputy President der European Telecommunication Operations bei Samsung Electronics, überzeugt. «Mit unseren Mobile Devices wollen wir den Alltag unserer Kunden erleichtern. Deswegen haben wir uns auch langfristig dem Ausbau und der Entwicklung innovativer Charging Solutions verschrieben.»

«Untersuchungen und Besuche bei den Menschen zuhause haben uns gezeigt, dass diese Unordnung, die durch Kabel verursacht wird, verabscheuen. Man ärgert sich, wenn man sein Ladekabel verlegt hat und sorgt sich, wenn nicht genügend Akku für den Tag vorhanden ist. Unsere neuen, innovativen Möbel mit integrierten, kabellosen Ladestationen, machen das Leben zuhause leichter», berichtet Jeanette Skjelmose, Business Area Manager Lighting & Wireless Charging bei IKEA.

IKEA Möbel mit Ladestationen ab April 2015 erhältlich

Die neue IKEA Möbelreihe mit kabellosen Ladestationen wird in Europa und in den USA voraussichtlich ab April 2015 erhältlich sein. Die erst kürzlich vorgestellten Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 edge werden voraussichtlich ab 10. April 2015 in der Schweiz verfügbar sein.

Quelle: Samsung Schweiz

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...
Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...