Umweltfreundlicher Toyota Prius macht 1 Million Kilometer für „Ökotaxi“ – und das ohne eine einzige Reparatur!


v.l.n.r.: Manuel Retter (Toyota), Ökotaxi-Geschäftsführer Milan Milic und Dr. Friedrich Frey, Geschäftsführer von Toyota Frey Austria

Werbung

Köln. Eine Million Kilometer und keinerlei Mängel oder Reparaturen: Der Toyota Prius hat in Wien einmal mehr seine Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. Als Taxi in der österreichischen Hauptstadt eingesetzt, fuhr das Hybridmodell nun den millionsten Kilometer.

Ökotaxi in Wien setzt auf Prius

Der rekordverdächtige Prius befindet sich seit 2007 rund um die Uhr im Dauereinsatz des Wiener Taxibetriebs Ökotaxi. „Wie der Name schon sagt, verfolgt unser Unternehmen das Ziel, möglichst nachhaltig und umweltfreundlich unterwegs zu sein. Dafür sind die Toyota Hybridfahrzeuge mit der umweltfreundlichen Technologie und der extremen Haltbarkeit die perfekten Autos“, erklärte Geschäftsführer Milan Milic. „Ökotaxi“ ist ein junges, aufstrebendes Taxiunternehmen in Wien und dem südlichen Niederösterreich. 

Geringer Verbrauch, tiefe Wartungskosten und hohe Qualität

Mehr als 200 Toyota Prius sind in seinen Diensten unterwegs. Neben ihrer Zuverlässigkeit überzeugen die Fahrzeuge mit geringen Wartungskosten, niedrigem Verbrauch und außergewöhnlicher Qualität. Der Millionen-Prius beispielsweise hatte bislang weder eine Panne noch Mängel, lediglich Verschleißteile wie Bremsen und Bremsscheiben mussten mit der Zeit ausgetauscht werden. Ein Grund, warum er das Modell gar nicht mehr hergeben möchte. Es werde weiterhin eingesetzt und man freue sich schon auf die nächste Million.

Wer weiss, vielleicht sponsort ja „TOYOTA Frey Austria“ für die tolle Gratiswerbung „Ökotaxi“ den nächsten neuen Prius.

Website von Ökotaxi Wien: www.oekotaxi.at

 

Quelle: Toyota Deutschland
Bild: © Toyota Deutschland

Werbung